Rheinische Post

Rheinische Post: CSU attackiert Künast wegen Rücktrittsforderung

Düsseldorf (ots) - Die CSU hat die Rücktrittsforderung der Grünen gegen Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner scharf zurückgewiesen. Grünen-Fraktionschefin Renate Künast habe sich in ihrer Zeit als Verbraucherschutzministerin selbst "weder beim Fischmehlskandal noch beim Nitrofenskandal um Bioprodukte mit Ruhm bekleckert", sagte CSU-Landesgruppenchef Hans-Peter Friedrich der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). Künast hatte Aigner als "Totalausfall" bezeichnet. "Seit Frau Künast in Berlin an Zustimmung verliert, wird sie immer bissiger", sagte Friedrich. Bei ihr selbst gelte aber: "laut schreien, großer Aktionismus, keine Ergebnisse". Aigner hingegen habe für den Ausweg aus der Dioxin-Krise "längst ein durchdachtes, wirksames Konzept präsentiert", betonte Friedrich.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: