Das könnte Sie auch interessieren:

Sensationssieg! Jimi Blue Ochsenknecht und Max Hopp gewinnen die "Promi-Darts-WM 2019" gegen Weltmeister van Gerwen und Rafael van der Vaart

Unterföhring (ots) - Spektakuläres Länderduell bei der "Promi-Darts-WM 2019" auf ProSieben! Am Ende eines ...

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

04.11.2010 – 00:00

Rheinische Post

Rheinische Post: Postzusteller sollen für E-Brief werben

Düsseldorf (ots)

Briefträger sollen eine Prämie erhalten, wenn sie Kunden für den elektronischen Postbrief werben. Das hat Jürgen Gerdes, Vorstand der Deutschen Post DHL, angekündigt. Gerdes, der für das deutsche Briefe- und Paketgeschäft zuständig ist, sagte der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe), bei 1000 Briefkästen pro Zustellbezirk könne ein interessanter Zuverdienst zusammenkommen. Da das tradtitionelle Briefegeschäft zurückgeht und gleichzeitig immer mehr Pakete ausgeliefert werden, will Gerdes in immer mehr Bezirken Pakete und Briefe gemeinsam zustellen lassen. Schon jetzt passiert das in fast 60 Prozent der 53 000 Zustellbezirke.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rheinische Post
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Rheinische Post