Rheinische Post

Rheinische Post: Neues Fusionsmodell für die WestLB stößt im NRW-Landtag auf Zustimmung

Düsseldorf (ots) - Die Pläne des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), die acht deutschen Landesbanken zu einem zentralen Spitzeninstitut für die Sparkassen zu verschmelzen, stoßen im Düsseldorfer Landtag auf breite Zustimmung. Dies berichtet die "Rheinische Post" unter Berufung auf die finanzpolitischen Sprecher von CDU, SPD und Grünen. "Wir können nicht für jede der acht Landesbanken ein neues Geschäftsmodell entwickeln", sagte Willi Körfges, stellvertretender Fraktionschef der SPD, der Zeitung. "Diese Last wären wir mit der Fusion zu einem Zentralinstitut los." Damit zeichnet sich eine Kehrtwende in der WestLB-Politik des Landes ab: Ein ähnlicher Plan war vor zwei Jahren noch abgelehnt worden, weil Düsseldorf darin eine Gefahr für die Bedeutung der Landeshauptstadt als Finanzstandort sah.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: