Rheinische Post

Rheinische Post: Früherer Sozialstaatssekretär Lersch-Mense wird Chef der NRW-Staatskanzlei

Düsseldorf (ots) - Der frühere Staatssekretär im Bundesarbeitsministerium, Franz-Josef Lersch-Mense (SPD), wird Chef der nordrhein-westfälischen Staatskanzlei unter Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinischen Post" (Freitagausgabe) aus Kreisen der rot-grünen Koalition. Der 58-jährige Spitzenbeamte war von 2003 bis 2004 Bundesgeschäftsführer der SPD und danach Chef der Wehrbereichsverwaltung West in Düsseldorf. Lersch-Menses früherer Kollege im Bundesarbeitsministerium, Günther Horsetzky (SPD), wird Staatssekretär im NRW-Wirtschaftsministerium, die Kölner Umweltdezernentin Marlies Bredehorst (Grüne) besetzt diesen Posten im NRW-Umweltministerium. Der frühere SPD-Bundestagsabgeordnete Hans-Ulrich Krüger wird Staatssekretär im Innenministerium. Der SPD-Landtagsabgeordnete Marc Jan Eumann übernimmt den Posten des Staatssekretärs für Medien in der Staatskanzlei.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: