ARD Presse

Sperrfrist: 22. März, 16.30 Uhr
Prof. Jobst Plog auf dem 27. Deutschen Krebskongress:
"ARD Themenwoche ist Beitrag zum Schulterschluss im Kampf gegen Krebs"

    Berlin (ots) - Auf dem 27. Deutschen Krebskongress in Berlin hat der stellvertretende ARD-Vorsitzende Prof. Jobst Plog den Kampf gegen Krebs als Herausforderung für die gesamte Gesellschaft bezeichnet. "Die Krankheit selbst zu bekämpfen, ist vor allem eine Aufgabe der Medizin. Die Information über Krebs und die Frage, wie sich mit der Krankheit leben lässt, ist dagegen eine Aufgabe der Medien: unser Dienst an unseren Zuhörern und Zuschauern." Die Deutsche Krebsgesellschaft hatte den NDR-Intendanten eingeladen, den Festvortrag zur Eröffnung des Krebskongresses zu halten.

    Die ARD Themenwoche Krebs vom 3. bis 9. April sei der "Beitrag der ARD zu einem Schulterschluss gegen Krebs", sagte Plog vor rund 500 Gästen im ICC Berlin. Ziel der Programmaktion sei es, umfassend und seriös über Krebs zu berichten. "Wir wollen ein ausgewogenes, möglichst vollständiges Bild der Krankheit zeichnen und dabei deutlich machen, worum es vor allem geht: Um Leben - was sonst?"

    Plog erklärte weiter: "Wir werden in der übernächsten Woche fast jeden Zuschauer oder Zuhörer mindestens einmal erreichen. Das ist uns wichtig - denn wir wollen das Bewusstsein über Krebs schärfen", sagte Plog.

    Vom 3. bis 9. April widmet die ARD erstmals eine ganze Programmwoche einem Thema von hoher gesellschaftliche Relevanz. Unter dem Motto "Leben - was sonst?" berichten alle Programme in Hörfunk und Fernsehen sowie die begleitenden Internet- und Videotextangebote über das Thema Krebs - in Dokumentationen, Talksendungen, Magazinen, Spielfilmen oder Serien. Insgesamt sind derzeit mehr als 1000 redaktionelle Beiträge in Hörfunk und Fernsehen geplant. Prominente Patin der ARD Themenwoche Krebs ist Sandra Maischberger.

Karin Jensen a+o Gesellschaft für Kommunikationsberatung mbH Tel. 0 40 - 43 29 44 12 Fax 0 40 - 43 18 99 94 E-Mail: Karin.Jensen@a-und-o.com

Original-Content von: ARD Presse, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Presse