PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von The Economist mehr verpassen.

22.02.2021 – 14:22

The Economist

The Economist: Herbert Diess (VW) im Gespräch - Die Zukunft des E-Autos

The Economist: Herbert Diess (VW) im Gespräch - Die Zukunft des E-Autos
  • Bild-Infos
  • Download

The Economist sprach mit Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender bei VW, und diskutierte unter anderem die Zukunft des E-Autos.

Hier drei Zitate aus dem Interview, das Sie auch als Podcast anhören können:

Zu dem Ausscheiden von Verbrennungsmotoren und die Zukunft des E-Autos:

„Ich kann Ihnen kein Datum nennen, weil wir ein wirklich globales Unternehmen sind. Wir haben uns dem EBS verschrieben [und] wir denken, dass wir Pionierarbeit leisten werden. Wir denken, dass wir eine Chance haben, Marktführer zu werden...

Auf der anderen Seite sehen wir Regionen, wo es noch sehr schwer vorstellbar ist, dass sie bis 2035 komplett auf Elektroautos umgestellt sein werden, weil es keinen Sinn macht... Ich habe Lateinamerika erwähnt. [Sie haben] keine andere Alternative als CO2, das für sie viel billiger ist."

Über die Zukunft des Autos als Besitz des kleinen Mannes:

"Ich würde sagen, dass das individuelle Auto noch attraktiver wird, als es heute ist. Wird es mehr Sharing geben, mehr Kurzzeitmiete, mehr Leasing? Weil Eigentum nicht unbedingt das ist, was man will? Das ist das, was für uns entscheidend ist. Wir wollen auch in der Zukunft die Autos bauen, ob wir sie leasen oder vermieten [...] Wichtig ist, dass die Leute es lieben, in ihren Autos zu fahren oder gefahren zu werden."

Über die Zukunft von VW als größter Autobauer der Welt:

„Wir bauen die richtigen Fähigkeiten auf. Und der Vorteil, den wir gegenüber Neueinsteigern [wie Tesla] haben, ist, dass wir einen kontinuierlichen Cashflow aus unserem traditionellen Geschäft haben, den wir nutzen können, um wieder aufzubauen und zu reinvestieren. Und hoffentlich erkennen auch die Kapitalmärkte, dass wir auf dem richtigen Weg sind, dann werden wir früher oder später als die Smart Meter aufholen."

Das vollständige Interview gibt es hier zum Nachhören.

Benötigen Sie mehr Input oder Interviewpartner? Lassen Sie es mich wissen.

Mit freundlichen Grüßen

Friederike Sajdak

PLÜCOM

Tel: 040 790 21 89 88

E-Mail: fs@pluecom.de

Für Interviewanfragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Friederike Sajdak | PLÜCOM
Tel. +49 (0)40 790 21 89-88
E-Mail: fs@pluecom.de

Über The Economist (http://www.economist.com)
Mit einem wachsenden globalen Publikum und einem Ruf für aufschlussreiche Analysen und Perspektiven auf jeden Aspekt des Weltgeschehens ist The Economist eine der anerkanntesten und am meisten gelesenen Publikationen zu aktuellen Themen weltweit. Zusätzlich zu den wöchentlichen Print- und Digitalausgaben und der Website veröffentlicht The Economist Espresso, eine tägliche Nachrichten-App, Global Business Review, ein zweisprachiges englisch-chinesisches Produkt und Economist VR, eine Virtual-Reality-App. Economist Radio produziert mehrere Podcasts pro Woche, und Economist Films produziert Kurz- und Langformat-Videos. The Economist unterhält starke Social Communities auf Facebook, Twitter, LinkedIn, Snapchat, LINE, Medium und anderen sozialen Netzwerken. The Economist wurde mit vielen redaktionellen und Marketing-Auszeichnungen ausgezeichnet und wurde im Trusting News Project Report 2017 zur vertrauenswürdigsten Nachrichtenquelle gewählt.