Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Borussia Dortmund mehr verpassen.

05.11.2002 – 17:53

Borussia Dortmund

Dr. Niebaum kündigt auf Hauptversammlung innovative Finanzierungsvarianten für das Westfalenstadion an

    Dortmund (ots)

Zur zweiten ordentlichen Hauptversammlung seit
dem Börsengang im Herbst 2000 begrüßte die Borussia Dortmund GmbH &
Co. KGaA am 5. November 2002 mehr als 2000 Aktionäre in der
Dortmunder Westfalenhalle.
    
    Neben dem Rückblick auf eine sportlich erfolgreiche Saison
2001/2002 beschäftigte sich die Hauptversammlung ausführlich mit dem
vorgelegten Geschäftsbericht, der deutliche Steigerung in Umsatz,
Leistung und Eigenkapital ausweist. Das Konzerergebnis vor
Abschreibung, Zinsen und Steuern ist von 14,5 Mio. Euro auf 38,8 Mio.
Euro gestiegen. Trotz zahlreicher Sondereinflüsse wurde erstmals seit
dem Börsengang mit rund 755.000 Euro ein positives Konzernergebnis
ausgewiesen.
    
    Im Verlauf der Hauptversammlung gab Dr. Gerd Niebaum als
Vorsitzender der Geschäftsführung der persönlich haftenden
Gesellschafterin bekannt, dass derzeit Gespräche mit einem der
Commerzbank AG nahestehenden Finanzinvestor geführt werden, die die
Einbringung einer weiteren Beteiligungsquote an der Westfalenstadion
KG in einen Immobilienfond zum Gegenstand haben. Hiermit würde eine
innovative Finanzierungsvariante angestrebt. Bei dieser Konstruktion
würde die Kommanditgesellschaft auf Aktien als Eigentümer von Grund
und Boden und als Erbbaurechtsgeber fungieren. Die Borussia Dortmund
GmbH & Co. KGaA könnte sich weiter auf die Vermarktung ihrer Marken
und auf die Expansion ihres Geschäftsbetriebes konzentrieren. Über
einen Abschluss dieser Gespräche würde die Öffentlichkeit zeitnah
informiert, so Dr. Niebaum.
    
    Nach weiteren detaillierten Berichten von Geschäftsführer Michael
Meier und einer anschließenden mehrstündigen Aussprache billigte die
Hauptversammlung bei einer Präsenz von rund 53 Prozent der Aktien
alle Vorschläge der Verwaltung mit Mehrheiten über 99 Prozent.
    
    
ots Originaltext: Borussia Dortmund
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:

Manuel Neukirchner
Unternehmenskommunikation/Investor Relations
Telefon 0231 - 90 20 0
Telefax 0231 - 90 20 980
www.borussia-aktie.de
m.neukirchner@borussia-dortmund.de

Original-Content von: Borussia Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Borussia Dortmund
Weitere Storys: Borussia Dortmund