Das könnte Sie auch interessieren:

Die neuen Fiat "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L

Frankfurt (ots) - - Die neuen "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L von Fiat: Elegant und gut vernetzt ...

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Informationszentrale Deutsches Mineralwasser

29.06.2015 – 00:05

Informationszentrale Deutsches Mineralwasser

Autofahren im Sommer - So bleiben Sie fit und kommen gesund ans Ziel!

2 Audios

  • BmE_Autofahren.mp3
    MP3 - 1,4 MB - 01:32
    Download
  • OTP_Autofahren.mp3
    MP3 - 2,3 MB - 02:27
    Download

Ein Dokument

Bonn (ots)

Anmoderationsvorschlag:

Der Sommer meint es gut mit uns in diesem Jahr: Die Sonne scheint oft und brachte uns bereits einige Tage mit Temperaturen weit über 30 Grad. Alle freuen sich auf ihren Urlaub und auf Wochenendausflüge ins Freibad oder an die See. Knallig heiße Sommertage stellen unseren Köper aber auch auf eine ziemlich harte Belastungsprobe - besonders beim Autofahren. Oliver Heinze weiß, was dabei jetzt besonders wichtig ist, um fit ans Ziel zu kommen.

Sprecher: Im Sommer staut sich die Hitze im Auto besonders stark und man gerät schnell ins Schwitzen. Zwar haben die meisten ja heutzutage eine Klimaanlage, aber...

O-Ton 1 (Anja Krumbe, 0:24 Min.): "Wer die anschaltet, der glaubt zwar, er ist nicht mehr so stark unter Hitzeeinfluss, aber der Körper verliert trotzdem viel Flüssigkeit - und auch Mineralstoffe. Die Folgen sind dann Müdigkeit, Kopfschmerzen und natürlich auch nachlassende Konzentration. Und um das zu verhindern, muss man regelmäßig trinken, eben auch während der Autofahrt, und ganz besonders wichtig, auch dann, wenn man eben keinen Durst verspürt."

Sprecher: Sagt die Ernährungswissenschaftlerin Anja Krumbe und empfiehlt für den Familienausflug oder die Urlaubsfahrt vor allem kalorienarme Getränke.

O-Ton 2 (Anja Krumbe, 0:17 Min.): "Das heißt, ein guter Durstlöscher an heißen Tagen ist und bleibt sicher das Mineralwasser. Für Autofahrten kann man natürlich auch mal eine Saftschorle mixen, die sind besonders bei Kindern beliebt. Aber auf gesüßte Limonaden und Säfte sollte man eher verzichten, weil die leider nicht so gut den Durst löschen."

Sprecher: Stattdessen also lieber gleich für jeden eine Flasche Mineralwasser einpacken.

Das spart Zeit, Geld und Nerven auf der Autofahrt. Wichtig ist aber auch...

O-Ton 3 (Anja Krumbe, 0:25 Min.): "...dass man gut erholt startet, natürlich nach Möglichkeit nicht in der Mittagshitze fährt, viele Pausen einplant und diese auch einhält. Dann natürlich auch in den Pausen bisschen hin und her läuft und vielleicht auch ein bisschen sich ausruht, bevor man weiterfährt. Und ganz wichtig: eine Kleinigkeit essen und trinken. Zum Beispiel Rohkost, wie frische Paprika, Gurke oder auch Möhre - die sind da eine gute Ergänzung zu Getränken, weil sie nämlich zusätzlich Flüssigkeit liefern."

Abmoderationsvorschlag:

Alle Infos zum Nachlesen und weitere gute Trinktipps für die Sommer- und Reisezeit finden Sie im Internet unter www.mineralwasser.com.

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

IDM - Informationszentrale Deutsches Mineralwasser
Eva Winkelmann
Telefon: 030 22 66 79-23
E-Mail: e.winkelmann@kohl-pr.de

Original-Content von: Informationszentrale Deutsches Mineralwasser, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Informationszentrale Deutsches Mineralwasser
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung