Das könnte Sie auch interessieren:

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

Die zehn größten Fehler beim Employer Branding

Hamburg (ots) - Die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens nicht kennen, die Bedürfnisse der bestehenden und ...

28.11.2003 – 12:48

Skoda Auto Deutschland GmbH

Skoda Präsentation vor dem bayerischen Innenministerium

    München/Weiterstadt (ots)

    - Querverweis: Bild wird am frühen Nachmittag über obs versandt  
        und ist unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs
        abrufbar -

    Als ein in Deutschland ansässiges Wirtschaftsunternehmen sieht sich Skoda Auto Deutschland auch in der Fürsorgepflicht für Staatsbeamte. Nach den Äußerungen des bayerischen Innenministers Beckstein, dass sich ihm der Magen umdrehe, wenn er an den Einsatz von Skoda Fahrzeugen im Öffentlichen Dienst denke, sahen wir uns daher zum Handeln verpflichtet; denn solche Missverständnisse können nur aufgrund einer Wissenslücke zustande kommen. Was Dr.Günther Beckstein vielleicht nicht weiß: Skoda Auto gehört zu den Top Ten der deutschen Zulassungsstatistik, und es vergeht kaum ein Vergleichstest, in dem Autos dieser Marke mit über hundertjähriger Tradition nicht als Sieger hervorgehen bzw. vordere Plätze belegen.

    Darüber hinaus sind Fahrzeuge mit dem geflügelten Pfeil bereits im Einsatz für deutsche Sicherheitskräfte: Das Technische Hilfswerk nutzte die Allradversion des Octavia Combi bei der Flutkatastrophe im vergangenen Jahr, und auch Hilfsorganisationen des UNHCR setzen auf die Qualität und Zuverlässigkeit der Skoda Autos. Skoda Auto Deutschland brachte deshalb vier Modelle zum bayerischen Innenministerium, um Herrn Beckstein vom hervorragenden technischen Standard, der Qualität und dem praktischen Nutzwert dieser Fahrzeuge zu überzeugen. Darunter befanden sich auch zwei Octavias im Polizeidesign.

    Zivile Versionen aller Modelle können vom bayerischen Innenminister getestet und Probe gefahren werden. Nicht zuletzt eignet sich der allradgetriebene Octavia 4x4 hervorragend für bayerische Bergregionen.

ots Originaltext: Skoda Auto Deutschland GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Katrin Thoß
Telefon 06150 / 133128
Telefax 06150 / 133129
Mailto: katrin.thoss@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Skoda Auto Deutschland GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung