Skoda Auto Deutschland GmbH

SKODA auf dem Genfer Autosalon 2018

Die Studie SKODA VISION X feiert auf dem Genfer Autosalon 2018 ihre Weltpremiere. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH/SKODA Auto"
Die Studie SKODA VISION X feiert auf dem Genfer Autosalon 2018 ihre Weltpremiere. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH/SKODA Auto"

Ein Dokument

Mladá Boleslav/Genf (ots) - Der tschechische Automobilhersteller SKODA präsentiert auf dem Internationalen Autosalon 2018 in Genf zahlreiche Neuheiten. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht die Weltpremiere der Studie SKODA VISION X, die Ausblick auf die weitere Entwicklung der Modellpalette gibt. Der umfangreich überarbeitete SKODA FABIA feiert Weltpremiere und mit dem SKODA KODIAQ Laurin & Klement präsentiert sich das neue Topmodell der gefragten SUV-Baureihe erstmals der Öffentlichkeit. Für den SKODA OCTAVIA RS kommt ein Challenge Plus-Paket. Außerdem hält das digitale Instrumentenpanel Einzug in die Modellreihen OCTAVIA, KODIAQ und SUPERB.

Der vollständige Pressemappentext zum Auftritt von SKODA auf dem Genfer Autosalon steht bei dieser Meldung zum Download bereit. Weitere Informationen und Bilder finden Sie auf www.skoda-presse.de.

Pressekontakt:

Ulrich Bethscheider-Kieser
Leiter Produkt- und Markenkommunikation
Tel. +49 6150 133 121
E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Karel Müller
Media Relations
Telefon: +49 6150 133 115
E-Mail: Karel.Mueller@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: