Skoda Auto Deutschland GmbH

Kahle/Göbel gewinnen im Skoda 110 R am Nürburgring

Weiterstadt/Nürburgring (ots) - Matthias Kahle und Peter Göbel ist mit einem Skoda 110R (Baujahr 1971) ein perfekter Abschluss der Oldtimerrallye-Saison gelungen. Bei der Fahrt rund um den Nürburgring gewann das Skoda Team die "Sanduhr-Klasse", in der nur analog anzeigende Wegstreckenzähler und Stoppuhren aber keine elektronischen Hilfsmittel zugelassen sind. Im Gesamtklassement belegten die deutschen Rallyemeister den dritten Platz.

Ingesamt waren 165 Fahrzeuge im Historischen Fahrerlager des Nürburgrings gestartet. Die Strecke führte an drei Tagen über die Distanz von 778 Kilometern mit 17 anspruchsvollen Gleichmäßigkeitsprüfungen. Gleich am ersten Tag mussten die Teams eine Prüfung auf der regennassen und rutschigen Nordschleife bestehen. Kahle/Göbel erreichten dabei den zweiten Platz.

"Wir sind zum ersten Mal bei der Eifel Classic gestartet", kommentierte Kahle das äußerst knappe Ergebnis, "es war eine sehr schöne Oldtimerrallye mit sehr hohem Niveau. Mit unserem guten Abschneiden haben wir das Jubiläumsjahr des Skoda 110 R würdig beendet". Das Coupe der tschechischen Traditionsmarke wurde vor 40 Jahren präsentiert.

Noch einmal in diesem Jahr können die Fans Matthias Kahle und Peter Göbel in Aktion erleben. Beim ADAC Rallyesprint in Storndorf am 30. und 31. Oktober starten die Meister wie auch ihre jungen Teamkollegen Mark Wallenwein/Stefan Kopczyk mit den in Deutschen Rallye Meisterschaft erfolgreichen Skoda Fabia S2000.

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:

Dirk Johae
Telefon 06150 / 133126
Telefax 06150 / 133129
Mailto: dirk.johae@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: