Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Skoda Auto Deutschland GmbH

19.02.2009 – 14:48

Skoda Auto Deutschland GmbH

Skoda zeigt in Genf den Fabia Combi Scout

Skoda zeigt in Genf den Fabia Combi Scout
  • Bild-Infos
  • Download

Mlada Boleslav/Weiterstadt (ots)

Auf dem Genfer Automobilsalon präsentiert Skoda den Fabia Combi Scout erstmals der Öffentlichkeit. Als Studie war er bereits auf der IAA 2007 zu sehen. Nun ergänzt das serienreife Fahrzeug neben dem Octavia Combi Scout und Roomster Scout die Angebotspalette dieser attraktiven Modellversion.

Sein individuelles Erscheinungsbild bringt eine emotionale Komponente in das oftmals unter Aspekten der Funktionalität und Wirtschaftlichkeit betrachtete Segment der Kleinwagen. Die frische Optik des praktischen Combi erhält durch die ausdrucksstarken, speziell gestalteten Stoßfänger robustere Züge. Die serienmäßige silberfarbene Dachreling und die seitlich an der Karosserie angebrachten Beplankungen aus stoßresistentem Kunststoff machen den Fabia Combi zum Automobil für Alltag und Freizeit gleichermaßen.

Basistriebwerk ist der Vierzylinder-Benziner mit 1,4 Litern Hubraum, einer Leistung von 63 kW (86 PS) und einem kombinierten Verbrauch von 6,5 Litern auf 100 km. Der zweite Benziner mit 1,6 Liter Hubraum liefert 77 kW (105 PS), verbraucht 6,9 Liter auf 100 km und wird - neben dem manuellen Fünfganggetriebe - auch mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe zur Verfügung stehen. In der Selbstzünder-Abteilung stehen der 1,4-Liter-Diesel mit 59 kW (80 PS) mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,6 Litern sowie der 1,9-Liter-Diesel mit 77 kW (105 PS), dessen Verbrauch bei 4,9 Litern liegt, zur Wahl. Beide Motoren werden in Deutschland serienmäßig mit einem Dieselpartikelfilter ausgestattet.

Der Fabia Scout steht auf eigens für dieses Modell gestalteten Leichtmetallrädern Arktos. Auf Wunsch kann sich der Kunde statt für die Räder im 16-Zoll-Format für die größere 17-Zoll-Ausführung in gleichem Design entscheiden. Nebelscheinwerfer mit integriertem Abbiegelicht und getönte Scheiben gehören außerdem zu den äußeren Erkennungsmerkmalen des Fabia Combi Scout.

Im Innenraum dominiert die spezielle Scout Polsterung, die ähnlich wie beim Roomster und Octavia Scout aus einem ebenso robusten wie komfortablen Material gefertigt wird. Die Matten im Fußraum tragen den Schriftzug Scout, der das Fahrzeug auch am Heck kennzeichnet. Die Pedale sind mit Edelstahl-Trittflächen für erhöhte Beanspruchung ausgelegt.

Pressekontakt:

Katrin Thoß
Telefon 06150 / 133128
Telefax 06150 / 133129
Mailto: katrin.thoss@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH