Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Der Tagesspiegel

12.09.2006 – 18:18

Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Quelle will Callcenter-Kapazitäten in Berlin ausbauen - Verhandlungen laufen noch

    Berlin (ots)

Die Versandhandelssparte von Karstadt-Quelle will ihre Callcenter-Kapazitäten in Berlin erheblich ausbauen. Das berichtet der Tagesspiegel (Mittwochausgabe) unter Berufung auf informierte Kreise. Für die telefonische Kundenbetreuung sollen rund 1000 neue Jobs entstehen. Die endgültige Entscheidung falle in den nächsten Wochen, hieß es weiter. In den laufenden Verhandlungen gehe es vor allem um Details des Mietvertrags.

    Das Unternehmen betreibt in der Hauptstadt bereits ein Quelle-Callcenter mit 300 Beschäftigten in Friedrichshain. Offiziell hält sich Karstadt-Quelle bedeckt. "Wir prüfen zurzeit, ob und wie wir unser Engagement am Standort Berlin ausweiten", sagte der für den Versandhandel zuständige Sprecher Gerd Koslowski lediglich. Auch Wirtschaftssenator Harald Wolf (Linkspartei) wollte nicht konkret werden. Dass die Branche eher niedrige Löhne zahle, sei kein berechtigter Einwand: "Jeder Arbeitsplatz ist gut für Berlin", sagte Wolf dem Tagesspiegel.

Der Tagesspiegel Chef vom Dienst Thomas Wurster Telefon: 030-260 09-308 Fax: 030-260 09-622 cvd@tagesspiegel.de  

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell