Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Ex-Familienministerin Schmidt (SPD) stärkt Nachfolgerin von der Leyen den Rücken

    Berlin (ots) - Berlin. Die frühere Familienministerin Renate Schmidt (SPD) hat die Politik ihrer Nachfolgerin Ursula von der Leyen (CDU) gelobt. "Mit der großen Linie bin ich sehr einverstanden", sagte Schmidt dem Tagesspiegel (Montagausgabe). Die frühere Ministerin beklagte aber, dass in der Union noch immer Kräfte am Werk seien, die ein modernes Familienbild ablehnten. "Es gibt in der Union immer noch einen Traditionsflügel, der versucht, das Lebensmodell der Alleinverdienerfamilie allen aufzuoktroyieren", sagte Schmidt. Dies sei absurd, weil mehr als 70 Prozent aller Mütter erwerbstätig sein wollen und bessere Betreuungsmöglichkeiten bräuchten. "Es ist für Frau von der Leyen sicher keine einfache Aufgabe, gegen diesen Widerstand aus den eigenen Reihen dafür zu sorgen, dass auch ein anderes, modernes Familienbild als gleichwertig akzeptiert wird", sagte die SPD-Bundestagsabgeordnete.

    Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Wirtschaftsredaktion, Tel.030/26009-260

Der Tagesspiegel Chef vom Dienst Telefon: 030-260 09-308 Fax: 030-260 09-622 cvd@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: