Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Bitkom: Investitionsbereitschaft in IT-Technik ist gestiegen

    Berlin (ots) - Berlin. Der Branchenverband Bitkom konstatiert vor der Eröffnung der Computermesse Cebit eine gute Stimmung in der Branche. "Die Unsicherheiten der vergangenen beiden Jahre, was die politische und konjunkturelle Entwicklung betrifft, sind vorbei", sagte Bernhard Rohleder, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) im Gespräch mit dem Tagesspiegel am Sonntag. "Die Investitionsbereitschaft ist gestiegen. Jetzt investiert auch der Mittelstand in neue IT-Systeme." Wegen des enormen Preis- und Wettbewerbsdrucks in der Telekommunikation, der 2005 auch die Mobilfunkbranche erreicht hat, hatte der Bitkom seine Wachstumsprognose auf 2,6 Prozent reduziert. "Für die Branche ist das hart, weil die Margen sinken. Der Kunde aber profitiert von den niedrigeren Preisen", sagte Rohleder. Für 2006 erwartet der Verband bisher ein Wachstum um 2,4 Prozent auf 137,3 Milliarden Euro. "Diese Richtung werden wir halten", sagte Rohleder. Große Chancen für den Standort Deutschland sieht Rohleder in der RFID-Technik, die auf der Cebit ein eigenes Forum haben wird. "Deutschland kann ein wichtiger Anbieter in dieser Technik werden. Wir haben die stärksten Logistikunternehmen hier im Lande, wie haben die Technik und die Systemanbieter."

    Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Wirtschaftsredaktion, Tel. 030/26009-260

Der Tagesspiegel Chef vom Dienst Telefon: 030-260 09-308 Fax: 030-260 09-622 cvd@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: