Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Richthofen fordert Olympia-Ausschluss für Ingo Steuer

    Berlin (ots) - Der Präsident des Deutschen Sportbundes Manfred von Richthofen hat einen Ausschluss des stasibelasteten Eiskunstlauftrainers Ingo Steuer aus der deutschen Olympiamannschaft für Turin gefordert. "Aus meiner Sicht darf Ingo Steuer nicht zur deutschen Olympiamannschaft gehören", sagte von Richthofen im Gespräch mit dem Tagesspiegel am Sonntag. "Ein Trainer muss sich auch durch einen einwandfreien Charakter auszeichnen. Das scheint mir bei Ingo Steuer nicht der Fall zu sein."

    Steuers Aussage, er habe als Inoffizieller Mitarbeiter mit dem Decknamen "Torsten" niemandem geschadet, wies von Richthofen zurück. "Diesen Spruch kennen wir von ehemaligen Stasi-Mitarbeitern leider zur Genüge. Das Problem ist doch, dass ein IM gar nicht einschätzen kann, ob seine Berichte jemandem geschadet haben." Die DDR-Staatssicherheit habe schließlich ihren Informanten nicht Bescheid sagt, was sie mit den Informationen angefangen habe.

    Von Richthofen, der 1995 die Stasi-Kommission des deutschen Sports eingerichtet hatte, verteidigte die Aufarbeitung der Vergangenheit auch 16 Jahre nach dem Mauerfall. "Lieber zu spät aufarbeiten als gar nicht", sagte der DSB-Chef. "Es geht schließlich um moralische Fragen." Am Montag verhandelt das Berliner Amtsgericht darüber, ob Steuer nach Turin fahren darf oder nicht. Dann sollen auch die Argumente des Nationalen Olympischen Komitees gehört worden. "Ich denke, dass das NOK gute Argumente dafür hat, Ingo Steuer nicht mit zu den Olympischen Winterspielen zu nehmen", sagte von Richthofen.

    Alle Informationen und Zitate sind bei Angabe der Quelle "Der Tagesspiegel am Sonntag" zu Ihrer Verwendung frei.

    Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an Robert Ide, Tel. 030/ 26009 - 647.

Rückfragen bitte an:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-419
Fax: 030-260 09-622
thomas.wurster@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: