Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Seehofer will Qualität und Effizienz von Lebensmittelkontrollen verbessern

    Berlin (ots) - Landwirtschaftsminister Horst Seehofer (CSU) hat gefordert, die Qualität und Effizienz von Lebensmittel-Kontrollen zu verbessern. "Es wird immer Menschen geben, die versuchen, mit möglichst wenig Aufwand möglichst große Geschäfte zu machen. Deshalb ist die Lebensmittelkontrolle ein ganz wichtiger Punkt. Sie gewährleistet Sicherheit", sagte er dem "Tagesspiegel am Sonntag". "Wir müssen vor allem darüber sprechen, wie wir die Qualität und Effizienz der Kontrollen steigern können", sagte er. Konkret regte der Minister an, dass es mehr Fortbildungen oder Schulungen geben solle. "Vereinzeltes Fehlverhalten" unter den Kontrolleuren solle dadurch reduziert werden, dass nicht ein- und derselbe Prüfer jahrelang dieselben Betriebe prüfe. "Man sollte auch bei der Lebensmittelkontrolle das Rotationsprinzip einführen, so wie man es von den Finanzämtern kennt", sagte Seehofer.

    Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Tagesspiegel: Tel. (030) 7262626-00

Rückfragen bitte an:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-419
Fax: 030-260 09-622
thomas.wurster@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: