Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: SPD-Vize Beck: Diskreditierung rot-grüner Außenpolitik durch USA ist "Ungehörigkeit"

    Berlin (ots) - Mit scharfen Worten hat sich der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) gegen die Diskreditierung der rot-grünen Außenpolitik durch US-amerikanische Quellen gewandt. "Das Durchstechen von solchen echten oder vermeintlichen Informationen ist eine Ungehörigkeit", sagte Beck dem "Tagespiegel am Sonntag". Beim Besuch von US-Außenministerin Condoleezza Rice hätten sich US-Beamte erdreistet, die Zurechnungsfähigkeit der Bundeskanzlerin in Frage zu stellen. "Das ist keine Art, wie man mit Verbündeten umgeht, das ist eine Ungehörigkeit", sagte der SPD-Vize. Das gelte auch für die Behauptungen über die angeblichen Kriegsdienste des BND. "Da trapsen die Nachtigallen so laut, dass die Dachziegeln klappern." Er vertraue den Aussagen von Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD). Die Bundesregierung bestreitet, dass der BND den Krieg der Amerikaner aktiv unterstützt hat. "Ich habe keinen Anlass, das zu bezweifeln", sagte Beck.

Rückfragen bitte an:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-419
Fax: 030-260 09-622
thomas.wurster@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: