Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Der Tagesspiegel

20.11.2003 – 17:09

Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Türkei jetzt rasch an EU anbinden

    Berlin (ots)

Führende deutsch-türkische Politiker haben einhellig gefordert, nach den neuerlichen Anschlägen in Istanbul müsse die Türkei enger an die Europäische Union angebunden werden. Nur so könne der Terror gemeinsam bekämpft werden. "Wer die Türkei stabilisieren will, darf die moderaten und pro-westlichen Eliten nicht vor den Kopf stoßen, sondern muss Ende 2004 mit EU-Beitrittsverhandlungen beginnen", sagte der Grünen-Politiker Cem Özdemir dem "Tagesspiegel" (Freitags- Ausgabe). "Eine Absage an baldige Beitrittsverhandlungen hätte verheerende Wirkungen", sagte der SPD-Politiker Vural Öger dem "Tagesspiegel". "In die polizeiliche Arbeit der EU gegen den Terror und in die Abstimmung der EU-Innenminister muss die Türkei sofort einbezogen werden", forderte FDP-Bundesvorstandsmitglied Mehmet Daimagüler gegenüber dem "Tagesspiegel".

    Die Ziele der Anschläge machten klar, dass "nicht die Türkei angegriffen wurde, sondern der Westen", sagte Daimagüler. Auch Deutschland müsse "Entschlossenheit statt einer falschen Toleranz gegenüber Extremisten zeigen". Eine Abschiebung des Kölner Islamistenführers Mehtin Kaplan sei "ein gemeinsames Signal gegen den Terror".

    Ruhig und besonnen müsse der Europa-Kurs Ankaras nun unterstützt werden, forderte Öger. Die Türkei stehe modellhaft für den Versuch, Demokratie und Islam zu verbinden. Wenn die EU dies unterstütze, werde die Türkei auch weniger anfällig für Islamisten. "Die Türken fühlen sich überwiegend als Teil des Westens", sagte Öger. Özdemir sagte, es sei kein Zufall, dass nach dem tunesischen Djerba und Marokko nun das dritte islamische Land mit einer jüdischen Minderheit betroffen sei. Gegen eben dieses Zusammenleben richte sich der Terror von Al Qaida.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Ressort Politik, Telefon 030/26009-389


ots-Originaltext: Der Tagesspiegel

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=2790
Rückfragen bitte an:

Der Tagesspiegel
Thomas Wurster
Chef vom Dienst
Telefon: 030-260 09-419
Fax: 030-260 09-622
Email: thomas.wurster@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel
Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel