Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Kretschmann: Brauchen Merkel als "erfahrene Krisenmanagerin"

Berlin (ots) - Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hält Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für unverzichtbar. "In der europäischen Krise ist Angela Merkel ein Stabilitätsanker. Wir brauchen sie als erfahrene Krisenmanagerin", sagte der Grünen-Politiker im Interview mit dem "Tagesspiegel" (Sonntagausgabe). Selbst bei den europäischen Regierungschefs, die mit ihrem Kurs nicht einverstanden seien, genieße Merkel Autorität und Ansehen. "Wer sonst sollte Europa in so einer Situation zusammenhalten?", sagte Kretschmann. Die Kanzlerin habe ihre Linie in der Flüchtlingspolitik nicht verrraten, sagte er weiter. "Im Gegenteil. Sie verteidigt ihren Kurs auch gegen Widerstand in den eigenen Reihen. Dabei hat sie meine volle Unterstützung", sagte Kretschmann. Deutschland habe im letzten Jahr fast zwei Drittel der Flüchtlinge in Europa aufgenommen. "Wir sind das weltoffenste und liberalste Land der Welt."

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: