Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Brandenburgs Ministerpräsident Woidke fordert Fußfesseln für Gefährder

Berlin (ots) - Wegen der Terror-Gefahr hat sich Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) dafür ausgesprochen, islamistische Gefährder mit elektronischen Fußfesseln unter Kontrolle zu halten. "Für Gefährder halte ich eine Fußfessel selbstverständlich für sinnvoll - egal welcher Nationalität", sagte Woidke dem Berliner "Tagesspiegel" (Montagausgabe).

http://www.tagesspiegel.de/politik/ministerpraesident-von-brandenburg-woidke-warnt-vor-naivitaet-in-der-fluechtlingspolitik/19223948.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: