Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Özoguz zu Flüchtlingen: Deutschland schafft das selbstverständlich

Berlin (ots) - Aus Sicht der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Aydan Özoguz, muss stärker deutlich gemacht werden, "dass ein Land wie Deutschland die gestiegenen Flüchtlingszahlen selbstverständlich bewältigen kann". Zur Begründung sagte die SPD-Politikerin dem in Berlin erscheinenden "Tagesspiegel" (Mittwochausgabe): "Auf 1000 Einwohner kommen derzeit nicht einmal drei Flüchtlinge. Da kann man wirklich nicht von einer Überforderung reden. Wir reden von Schutzsuchenden, die wir als neue Nachbarn begrüßen sollten."

Tagesspiegel-Bericht: http://www.tagesspiegel.de/politik/nach-brandanschlag-in-troeglitz-zentralrat-der-juden-rassismus-bundesweit-bekaempfen/11602444.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: