Das könnte Sie auch interessieren:

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

Sky Programm mit Sky Q Mini und Sky Q App jetzt auf jedem HD-Fernseher genießen

Unterföhring (ots) - - Sky Q Mini ab Juni erhältlich: perfekte Erweiterung für das maximale Sky Q ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Der Tagesspiegel

09.06.2011 – 17:47

Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Der Tagesspiegel macht sich Gedanken über den Regierungsstil von Angela Merkel

Berlin (ots)

Was immer man zur Genese vieler Beschlüsse der Bundesregierung anmerken kann, richtig bleibt, dass Merkel in den drei derzeit dominieren Themen - Atomwende, Libyen-Enthaltung, Griechenland-Rettung - mit ihrer Haltung sehr nah beim Volk ist. Eine Beibehaltung der Akw-Laufzeitverlängerung trotz Fukushima wäre höchst unpopulär gewesen. Ein Ja zum Libyenkrieg mit Beteiligung der Bundeswehr ebenfalls, siehe Afghanistan. Eine Euro-Rettung um jeden Preis, ohne Daumenschrauben in Richtung Privatinvestoren und überschuldete Länder, hätte die Geberlaune der Deutschen überstrapaziert. Was also macht Merkel falsch? Wollen die Deutschen gegen ihre Interessen regiert werden?

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Der Tagesspiegel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung