Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Gabriel: Merkel spaltet Deutschland

Berlin (ots) - Berlin - Unmittelbar vor Beginn des CDU-Parteitags in Karlsruhe hat SPD-Chef Sigmar Gabriel der Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzenden Angela Merkel vorgeworfen, Deutschland zu "spalten" und das Gemeinwohl den Interessen der Union sowie der Absicherung ihrer Macht unterzuordnen. In einem Interview mit dem Berliner "Tagesspiegel" (Montagsausgabe) sagte Gabriel: "Merkel ist immer Parteivorsitzende und nie Kanzlerin." Mit ihrem "Herbst der Entscheidungen" versuche sie, die eigenen Reihen auf Kosten der Bürger zu schließen: "Diese Kanzlerin bringt für die Menschen mehr Atommüll und weniger atomare Sicherheit. Sie bringt ihnen höhere Krankenversicherungsbeiträge und schlechtere medizinische Versorgung. Und das alles nur, damit ihr die eigene Partei nicht von der Fahne geht."

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: