Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Zoll bei der Kontrolle von gefährlichen Waren überfordert

    Berlin (ots) - Deutsche Verbraucher können sich nicht darauf verlassen, dass der Zoll gefährliche Waren an der Grenze abfängt. Im Hamburger Hafen -  der größten Einfuhrstelle Deutschlands -  werden von den 600 Beamten nur rund fünf Prozent der Einfuhren kontrolliert. An flächendeckende Kontrollen sei überhaupt nicht zu denken, sagte Arnes Petrick, Sprecher der Hamburger Zollbehörde, dem Tagesspiegel (Freitagausgabe). "Wir haben jedes Jahr im Hamburger Hafen mit zwei bis drei Millionen Containern zu tun. Wenn wir alle anhalten, dann geht hier nichts mehr."

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: