Mattel GmbH

Fisher-Price befragt Eltern: Wer entscheidet beim Spielzeugkauf zu Weihnachten?

Dreieich (ots) - Alle Jahre wieder: Was schenkt man den lieben Kleinen? Eine Herausforderung, die sich Großeltern, Paten und Freunde zu Weihnachten nur zu gerne stellen, um die Kleinen unter dem Weihnachtsbaum strahlen zu sehen. Doch wer entscheidet eigentlich was das Christkind bringt? Anlässlich des 80-jährigen Jubiläums hat Fisher-Price ein Spielzeugtestprogramm ins Leben gerufen und die wahren Experten in Sachen Spielsachen - nämlich Eltern mit ihren Kindern - zu diesem Thema befragt. Die Entscheidung fällt eher selten spontan vor dem Einkaufsregal. In der Regel werden die Eltern als Berater hinzugezogen, da diese am besten wissen, was den Kleinen am meisten Freude bereitet und was gerade für die Entwicklung gebraucht wird.

Weihnachtsgeschenke in Absprache mit den Eltern

Für viele Eltern und Verwandte gestaltet sich das Schenken für die Kleinsten zu einer echten Herausforderung. Wird sich das Kind freuen? Ist das Geschenk altersgerecht? Hat das Kind das Spielzeug schon? Das sind nur einige der Fragen, die sich Schenkende vor einem zu großen Einkaufsregal stellen. Wer letztendlich über die Geschenke unter dem Weihnachtsbaum entscheidet, ergab nun eine Umfrage unter den Testeltern aus dem diesjährigen Fisher-Price Spielzeugtestprogramm, das erstmals in Deutschland stattfand. Demnach richten sich Großeltern, Paten und Freunde in erster Linie nach den Empfehlungen der Eltern und fragen vor dem Kauf, was das Kind benötigt oder woran es derzeit besonders viel Freude hat. Eltern freuen sich sehr, dass Schenkende sie mit einbeziehen. Gerade bei den großen Geschenken, welche oftmals von den Großeltern getätigt werden, ist das Einbeziehen der Eltern fast unerlässlich, da gerade bei den großen Wünschen sehr häufig klare Vorstellungen bei den Eltern, sowie den Kleinen vorliegen. Nichts desto trotz freuen sich sowohl Eltern als auch Kinder über die unvorhergesehenen Überraschungen, welche für unvergessliche Momente unter dem Weihnachtsbaum sorgen.

Geschenketipps von Fisher-Price

Eine zusätzliche Orientierung beim Geschenkekauf bieten die Ergebnisse des Fisher-Price Testprogramms: Deutschlands Eltern haben gemeinsam mit ihren Kindern ihre Spielzeugfavoriten im Rahmen des Spielzeug-Testprogramms gewählt. Meinungen, Bilder, Ideen und Tipps für Schenkende wie anderen Eltern sind auf www.fisher-price-experten.de nachzulesen. Wünsche und Ansprüche der Eltern und Kinder an Spielsachen werden dort konkret benannt. Empfehlungen, die Eltern in Rahmen dieses Programms geben, basieren auf der positiven Reaktion der Kinder auf die Spielsachen sowie auf deren beobachtbare Entwicklung.

Pressekontakt:

Dr. Stephanie Wegener
Leitung Unternehmenskommunikation
Central, Northern & Southeast Europe, Middle East and Africa
Mattel GmbH
An der Trift 75
63303 Dreieich
Telefon: 06103 891-236
Telefax: 06103 891-300
E-Mail: Stephanie.Wegener@Mattel.com
Sitz der Gesellschaft Dreieich - Amtsgericht Offenbach HRB 33552 -
Geschäftsführer: Peter Broegger

Original-Content von: Mattel GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mattel GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: