Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutscher Zukunftspreis

25.11.2019 – 10:30

Deutscher Zukunftspreis

Deutscher Zukunftspreis 2019
Die Entscheidung über das Preisträgerteam fällt in dieser Woche

Deutscher Zukunftspreis 2019 / Die Entscheidung über das Preisträgerteam fällt in dieser Woche
  • Bild-Infos
  • Download

Berlin-München (ots)

Am Mittwoch ist es so weit: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zeichnet am Abend des 27.November eines der Teams mit dem Deutschen Zukunftspreis 2019 aus.

Nominiert sind: Team I mit Dr. Christoph Gürtler, Prof. Dr. Walter Leitner und Dr. Berit Stange: Als Kooperation zwischen wissenschaftlicher und industrieller Forschung ist es gelungen, fossile Rohstoffe durch eine nachhaltige, ökologisch und ökonomisch neue Plattformtechnologie zu schonen. Aus dem ansonsten schädlichen Klimagas CO2 entstehen neue Produkte des Alltags. Diese Technologie ist auch ein Signal in die chemische Industrie, nicht nur Verursacher, sondern auch industriellen Verwerter von Abgasen zu sein.

Team II mit Alexander Rinke, Martin Klenk und Bastian Nominacher: Im Studium entwickelt, als Startup gegründet und in kürzester Zeit zu einem internationalen Player gewachsen: Das gelingt mit einer optimalen Auswertung digitaler Daten. Sie werden mit diesem Projekt so nutzbar gemacht, dass sie Transparenz und Produktivität für unterschiedliche Branchen in völlig neuer Form schaffen. Damit können tragfähige Entscheidungen für globale Prozesse von Unternehmen generiert werden, die deren Marktpräsenz und Wettbewerbsfähigkeit sichern.

Team III mit Christina Triantafyllou, Ph.D.,Univ.-Prof. Dr. Arnd Dörfler und Prof. Dr. Mark E. Ladd: Die möglichst frühzeitige Behandlung von Krankheiten ist in einer älter werdenden Gesellschaft von hoher Bedeutung für ein lebenswertes Leben. Das gilt auch für Krankheiten, die junge Menschen betreffen. Hier greift die umfassende technologische Neukonzeption des bisherigen MRT Verfahrens: Bilder mit extremer Genauigkeit ermöglichen es, schwer verlaufende Erkrankungen frühzeitig zu erkennen. Damit werden klare Diagnosen und wirkungsvolle Therapien auch altersbedingter Krankheiten möglich.

Der Deutsche Zukunftspreis, Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation, gilt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und ihren Entwicklungen, die zugleich wirtschaftliches Potenzial entfalten und Arbeitsplätze schaffen. Der Preis ist mit 250.000 Euro dotiert.

Weiteres Material unter www.deutscher-zukunftspreis.de oder www.facebook.com/deutscher.zukunftspreis; www.instagram.com/deutscher.zukunftspreis/

Pressekontakt:

Büro Deutscher Zukunftspreis
Dr. Christiane A. Pudenz
Cuvilliésstraße 14
81679 München
Tel.+49(0)89 30703444
info@deutscher-zukunftspreis.de
www.deutscher-zukunftspreis.de
www.facebook.com/deutscher.zukunftspreis
https://www.instagram.com/deutscher.zukunftspreis/

Original-Content von: Deutscher Zukunftspreis, übermittelt durch news aktuell