PR Club Hamburg e.V.

Videokommunikation zwischen TV und Social Media (mit Bild)

Videokommunikation zwischen TV und Social Media (mit Bild)
v. l. n. r.: Hannes Beecken (Coach für Foto-, Audio- und Filmbearbeitung), Thomas Wagensonner (Produktmanager news aktuell) und Knut Ingwersen (Geschäftsführer imbil.de Akademie für Neue Medien)

Hamburg (ots) - Das Thema Videokommunikation gewinnt - nicht zuletzt durch Social Media - zunehmend an Bedeutung. Theoretische und praxisnahe Einblicke in die Welt der Bewegtbild-Kommunikation gaben Thomas Wagensonner (Produktmanager news aktuell), Knut Ingwersen (Geschäftsführer imbil.de Akademie für Neue Medien) und Hannes Beecken (Coach für Foto-, Audio- und Filmbearbeitung) in einem Workshop des PR Club Hamburg am 10.09.2010.

Was bedeutet der Begriff "Webvideo" und worin liegen die Unterschiede zum Fernsehen? Das waren zentrale Fragen im theoretischen Teil des Workshops. Nach einer Standortbestimmung für Video innerhalb der Unternehmenskommunikation zeigte Thomas Wagensonner unterschiedliche Videoplattformen auf und erläuterte, was Distribution von Video-PR in Zeiten fragmentierter Medienlandschaften bedeutet.

Den Ablauf einer Bewegtbild-Produktion erklärten Knut Ingwersen und Hannes Beecken im praktischen Teil. Nach einer kurzen Einführung in die Technik wurde anhand von praktischen Übungen aufgezeigt, worauf es bei der Produktion von Video-PR ankommt und wie man typische Fehler und unnötige Kosten vermeidet.

Der Workshop vermittelte grundlegende Kenntnisse für den Umgang mit bewegten Bildern. Weiterführende Seminare können bei news aktuell (www.newsaktuell.de) oder der imbil.de Akademie für Neue Medien (www.imbil.de) belegt werden.

Über den PR Club Hamburg:

Der PR Club Hamburg e.V. ist das branchenübergreifende Kommunikationsforum für die PR und verwandte Professionen in Norddeutschland. Im April 2000 gegründet und heute von Torsten Panzer geleitet, bietet er in verschiedenen Veranstaltungsreihen praxisnahe Fortbildung und Networking für PR-Profis, Unternehmer und alle Interessierten. Unter seinem Claim "Hamburg macht PR" setzt er sich außerdem für eine Stärkung des traditionsreichen PR-Standorts Hamburg und für postgraduale PR-Ausbildungsgänge mit anerkannten Zertifizierungen ein. Heute hat der PR Club Hamburg 30 Firmenmitglieder, 25 Sponsoren und Kooperationspartner, sowie 110 Individualmitglieder.

Pressekontakt:

Simone Hopf
PR Club Hamburg e.V.
c/o Hamburg@work e.V.
Habichtstraße 41
22305 Hamburg

Tel.: 040 / 36 09 76 30
Fax: 040 / 36 09 27 50
E-Mail: sh@pr-club-hamburg.de

www.pr-club-hamburg.de

Original-Content von: PR Club Hamburg e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PR Club Hamburg e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: