Das könnte Sie auch interessieren:

Discovery startet neue Marke in Deutschland: HOME & GARDEN TV, ab 06. Juni 2019 im Free-TV und auf digitalen Verbreitungswegen

München (ots) - - HOME & GARDEN TV ist die erste Adresse im TV für alle Themen rund um Häuser, ...

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ProSieben

01.08.2006 – 11:48

ProSieben

Marktanteile im Juli: Quotenerfolge mit dem „Mystery-Montag“, „Extreme Activity“ und in der Daytime

    Unterföhring (ots)

ProSieben erzielte im Juli einen Marktanteil von 10,7 Prozent bei den 14- bis 49-jährigen und 15,3 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 29-jährigen Zuschauern. Besonders punktete der Sender in der Daytime, am „Mystery-Montag“ mit der neuen US-Serie „Surface“ und am Show-Samstag mit „Extreme Activity“.

    Die Daytime (Mo-Fr, 13:00-18:00 Uhr) legte im Vergleich zum Vormonat um 2,7 Prozentpunkte auf 14,7 Prozent Marktanteil zu – und immer öfter setzte sich ProSieben im Juli in diesem Timeslot an die Spitze aller Sender! Die Sendungen im Einzelnen: Nachdem der Juli für „AVENZIO“(Mo-Fr, 12:00 Uhr) mit im Schnitt 12,9 Prozent Marktanteil und mit dem Jahresbestwert 18,5 Prozent am 24. Juli, hervorragend lief, erzielte „SAM“ (13:00 Uhr) im Schnitt 19,5 Prozent und am 24. Juli mit 24,8 Prozent ebenfalls seinen Jahresbestwert, „We are Family!“ (Mo-Fr, 14:00 Uhr, seit 24. Juli auch 15:00 Uhr) erreichte 16,2 Prozent und „Charmed“ (Mo-Fr, 16:00 Uhr) 16,1 Prozent Marktanteil. Die zauberhaften Hexen erzielten außerdem ebenfalls am 24. Juli ihren Bestwert seit Sendestart im Februar mit 19,1 Prozent. „taff“ (Mo-Fr, 17:00 Uhr) begeisterte im Schnitt 15,5 Prozent und bis zu 17,8 Prozent der jungen Zuschauer.  

    Die Prime Time (20:15-22:15 Uhr) legte im Vergleich zum Vormonat um 2,0 Prozentpunkte (Mo-Fr) bzw. 1,1 Prozentpunkte (Mo-So) zu. Besonders erfolgreich:

    Der „Mystery-Montag“ machte einen deutlichen Sprung um 5,8 Prozentpunkte auf 14,9 Prozent Marktanteil – nicht zuletzt aufgrund des großen Erfolgs der US-Top-Serie „Surface – Unheimliche Tiefe“ die im Schnitt hervorragende 16,6 Prozent Marktanteil im Juli erzielte.

    Samstags begeistert Jürgen von der Lippe mit „Extreme Activity“ immer mehr junge Zuschauer: Die Spielshow steigerte sich von der ersten Sendung um 3,3 Prozentpunkte auf zuletzt 17 Prozent Marktanteil und begeisterte insgesamt im Schnitt 25,1 Prozent bei den 14-29-jährigen Zuschauern. Sonya Kraus erzielte mit „talk talk talk fun“ im vergangenen Monat 12,5 Prozent Marktanteil im Schnitt und 17,6 Prozent bei den 14- bis 29-Jährigen. Am Dienstag legte „Emergency Room“ im Vergleich zum Juni um 2,1 Prozentpunkte auf 12,5 Prozent Marktanteil zu. Der Top-Blockbuster im Juli: „Con Air“ mit 25,0 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe und sogar 33,8 Prozent bei den 14-49-jährigen Zuschauern.


    Quelle: AGF/GfK, PC#TV, alle Haushalte (D+EU)/ alle
    Marktanteilsangaben ohne Zielgruppenangabe beziehen sich auf Z      

    14-49/ SevenOne Media

Bei Rückfragen:
ProSieben Television GmbH
Petra Fink, Unternehmenssprecherin
Tel: 089-9507-1176
Petra.Fink@ProSieben.de      
http://presselounge.ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ProSieben
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung