PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ProSieben mehr verpassen.

22.02.2006 – 11:30

ProSieben

Krieg ist Horror: "Deathwatch" auf ProSieben

Krieg ist Horror: "Deathwatch" auf ProSieben
  • Bild-Infos
  • Download

München (ots)

Im Ersten Weltkrieg verschanzt sich eine Gruppe verirrter, 
britischer Soldaten in einem von den Deutschen verlassenen System von
Gräben und Bunkern. Doch die Briten sind nicht allein. Eine 
unheimliche Macht treibt sie in den Wahnsinn ... ProSieben zeigt 
"Deathwatch" am Freitag, den 24. Februar 2006, um 22.15 Uhr als 
Free-TV-Premiere.
Inhalt: Frankreich im Ersten Weltkrieg: Nach einem Gasangriff irrt
eine Gruppe von zehn britischen Soldaten unter dem Kommando des 
unerfahrenen Captain Jennings (Laurence Fox) über die verwüsteten 
Schlachtfelder. Zu dem zusammengewürfelten Trupp gehören so 
gegensätzliche Charaktere wie der krankhaft gewalttätige Quinn (Andy 
Serkis) und der erst 16-jährige, idealistische Charlie (Jamie Bell). 
Auf ihrem Weg durch den dichten Nebel treffen die Soldaten auf eine 
Gruppe von verängstigten, deutschen Soldaten, die sich in einem weit 
verzweigten System von Gräben und Bunkern verschanzt haben. Quinn 
tötet sofort und grundlos zwei der Deutschen, ein weiterer (Torben 
Liebrecht) wird gefangen genommen. Die verirrten Briten entschließen 
sich, gegen die Warnung ihres Gefangenen, sich in dem mit Leichen 
übersäten Graben zu verstecken. Als einer nach dem anderen auf 
mysteriöse Weise ums Leben kommt, denken die Soldaten zunächst, dass 
dort noch weitere Deutsche ihr Unwesen treiben. Doch das ist ein 
tödlicher Irrtum ...
Hintergrund: Basierend auf einer originellen Idee, kommt dieser 
britische Genre-Mix äußerst spannend dramatisiert und düster in Szene
gesetzt daher. Regisseur und Autor Michael Bassett verbindet gekonnt 
den furchtbaren Realismus des Grabenkriegs der Jahre 1914 bis 1918 
mit albtraumhaften Horrorelementen. "Billy Elliot" Jamie Bell 
übernahm die Rolle des blutjungen Frontsoldaten Charlie.
"Deathwatch" (OT: "Deathwatch")
Zum ersten Mal im Free-TV
GB/D/F/I 2002
Regie: Michael J. Bassett
Genre: Horror
Bei Fragen:
ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Peter Esch
Tel. +49 [89] 9507-1177
Fax +49 [89] 9507-91177
peter.esch@ProSieben.de
http://presse.ProSieben.de
Fotoredaktion: Arzu Yurdakul
Tel. +49 [89] 9507-1161
Fax +49 [89] 9507-91161
arzu.yurdakul@ProSieben.de
© F.A.M.E. AG

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: ProSieben
Weitere Storys: ProSieben