ProSieben

Aktueller Programmablauf ProSieben für Freitag, den 30.12.2005

Unterföhring (ots) -

05:05 AVENZIO - Schöner leben!
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/avenzio/
         Thema u. a.: "Besser wohnen" in Ingolstadt
         (Wdh vom 29.12.2005, 12:00)
         Magazin

06:00 SAM
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/sam/
         Thema u. a.: "Das Gammel-Haus"
         (Wdh vom 29.12.2005, 13:00)
         Magazin

06:50 taff
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/taff/
         Thema u. a.: Hotel Sacher (Teil 3)
         (Wdh vom 29.12.2005, 17:00)
         Magazin

07:45 Galileo
         Thema u. a.: Schiff über Land
         (Wdh vom 29.12.2005, 19:00)
         Magazin

08:40 We are Family! So lebt Deutschland.
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/waf/
         Thema: "Die große Freiheit"
         (Wdh vom 29.12.2005, 14:00)
         Magazin

09:00 Er sagt, sie sagt
         (Wdh vom 29.12.2005, 14:25)
         Show

10:00 Eure letzte Chance
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/show-comedy/letzte-chanc
         e/
         Real Life Doku, D, 2005
         Serie
         Moderation: Jo Zawadzki, Indra Gerdes
         Beziehungsberater Jo Zawadzki und Ermittlerin Indra
         Gerdes decken in "Eure letzte Chance" das
         Geheimnis hinter jeder Beziehung auf. Heute mit
         folgenden Fällen: "Das geschwängerte
         Kindermädchen" und "Ehepaar in Not"

11:00 talk talk talk
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/show-comedy/talktalktalk/
         Show
         Moderation: Sonya Kraus

12:00 AVENZIO - Schöner leben!
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/avenzio/
         Thema u. a.: Schwarzwaldhaus
         Magazin
         Moderation: Daniela Fuß
         Themen u. a.: "Nordisch by nature - Familie Harders-
         Janßen baut sich ihr Traumhaus": Familie Harder-
         Janßen ist mit den restlichen Arbeiten am und ums
         Haus beschäftigt ... / Schwarzwaldhaus: Mit dem
         Kauf eines denkmalgeschützten Schwarzwald-
         Berghauses haben sich die Burwig-Schulers ihren
         Traum vom autarken Landleben erfüllt ... / "Besser
         wohnen" in Ingolstadt: Heute bekommt die
         Studentenküche ihren letzten Schliff

13:00 SAM
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/sam/
         Thema u. a.: "Bankrott an der Grenze"
         Magazin
         Moderation: Silvia Laubenbacher
         Themen u. a.: "Bankrott an der Grenze": Das
         Problem vieler Geschäfte und Betriebe an der
         deutsch-tschechischen Grenze, die auf Grund der
         tschechischen Konkurrenz keine
         Überlebensmöglichkeiten mehr haben ... /
         "Überlebenstraining der Offiziersanwärterinnen" (Teil
         1) Zwei junge Frauen träumen von einer
         Offizierslaufbahn, jedoch ist der Weg dorthin eine
         harte Probe ...

14:00 We are Family! So lebt Deutschland.
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/waf/
         Thema: "Die Kioskbesitzer - Arbeiten bis zum
         Umfallen"
         Magazin
         Familie Naumann aus München. Kai und Silke
         haben mit Anfang 30 das geschafft, wovon andere
         träumen: Vier Kinder und eine kleine Villa mit Pool.
         Dafür schuften die Naumanns bis zum Umfallen.
         Silke betreibt drei Kioske. Ein normaler Arbeitstag
         beginnt für die Familie um halb vier Uhr morgens
         und endet kurz vor Mitternacht. Dazwischen heißt
         es: Großeinkauf für die Kioske, Waren ausfahren,
         Essen kochen und sich um die Kinder kümmern.

14:25 Das Geständnis - Heute sage ich alles
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/show-comedy/gestaendnis/
         Der zweifelhafte Vater
         Show
         Moderation: Alida Kurras
         Eike und Conny sind ein modernes Ehepaar. Die
         Aufgaben sind klar verteilt. Die junge Mutter leitet
         ihren eigenen Friseursalon, während ihr Mann den
         Haushalt führt und auf Paul, das sechs Monate alte
         Baby, aufpasst. Doch heute ist Eike mit den Nerven
         am Ende: Das Kochen, Putzen und ihr Baby werden
         ihm zuviel. Ohne eine Erklärung verschwindet er
         plötzlich. Conny ist völlig ratlos. Warum hat Eike so
         unerwartet seine Familie verlassen?

15:20 Gefahr aus der Tiefe - Die Vorboten der Hölle
         (Avalon: Beyond the Abyss)
         Science-Fiction, USA, 1999
         (84 Min.)
         TV Movie
         Regie: Philip Sgriccia
         Drehbuch: Chris Ruppenthal
         Komponist: Scott Roewe
         Kamera: Gordon Lonsdale
         Schnitt: Joe Shugart, Philip Sgriccia
         Darsteller (Rolle)
         Parker Stevenson (John Alden)
         Billy Rieck (Billy Domino)
         Matt Battaglia (Pete Trudeau)
         Mehgan Heaney-Grier (Alyssa Meade)
         Krista Allen (Dr. Katherine "K" Harrison)
         Samantha Smith (Dr. Hannah Nygaard)
         Shelli Lether (Stephanie Chase)
         Sherman Augustus (Capt. Matthew Norris)
         Lewis Smith (Cmdr. Frank Stein)
         Als im Golf von Mexiko auf mysteriöse Weise eine
         Insel explodiert, breiten sich unzählige Algen mit
         todbringenden Bakterien aus. Um dieser
         gefährlichen Naturkatastrophe auf den Grund zu
         gehen, wird der renommierte Ozeanologe
         Commander John Alden mit seinem Spezialteam zur
         besagten Stelle geschickt. Erste Tauchgänge
         werden von zahlreichen Problemen überschattet:
         Johns Mitarbeiter Pete Trudeau verschwindet
         spurlos, und seine Freundin Alyssa Meade stirbt fast
         ...
         Drehbuchautor Chris Ruppenthal, der sich bereits
         durch Serien wie "Akte X - Die unheimlichen Fälle
         des FBI" als Mystery-Experte einen Namen gemacht
         hat, stellt bei diesem Film erneut seine ausgeprägte
         Fantasie unter Beweis. Diese gelungene Mischung
         aus Katastrophenfilm und Science-Fiction-Thriller
         taucht mit seinen Zuschauern in die geheimnisvolle
         Welt der Ozeane ein und bietet mit seinen attraktiven
         Darstellern wie Parker Stevenson auch noch was
         fürs Auge.
         Hintergrundinformation:
         Matt Battaglia ist ein versierter Fernsehdarsteller. Er
         war u. a. in den Serien "J.A.G. - Im Auftrag der
         Ehre", "Baywatch - Die Rettungsschwimmer von
         Malibu", "Becker" oder "Sabrina - Total verhext!" zu
         sehen. Sein letzter Film ist das TV-Movie "Tides of
         War", welches von Brian Trenchard-Smith inszeniert
         wurde und das im April seine Bildschirmpremiere
         feierte.
         Krista Allen steht derzeit in Hollywood unter der
         Regie von Kevin Lewis für den Krimi "The Third Nail"
         vor der Kamera. An ihrer Seite agieren u. a. Erik
         Aude, Tom Bailey und Charles S. Dutton.

17:00 taff
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/taff/
         Thema u. a.: Hotel Sacher (Teil 4)
         LIVE
         Magazin
         Moderation: Stefan Gödde, Annemarie Warnkross
         Themen u. a.: Hotel Sacher (Teil 4): Während die
         Umbauarbeiten in vollem Gange sind, versucht "taff"
         das süße Geheimnis rund um die begehrte
         Sachertorte zu ergründen ... / Sperrkassierer:
         Reinhard Herder aus Berlin ist Sperrkassierer und
         hat die schwere Aufgabe Geld von Kunden an der
         Tür einzutreiben. Dabei greift er manchmal auch zu
         härteren Maßnahmen ...

18:00 Die Simpsons
         (The Simpsons)
         Die Kurzzeit-Berühmtheit
         (Hello Gutter, Hello Fadder)
         Comedy, USA, 1999
         Zeichentrick
         Regie: Mike B. Anderson
         Drehbuch: Al Jean
         Animation: Eric Loudon, Reid Kramer
         Komponist: Danny Elfman
         Homer hat Riesenglück beim Bowling und wird so zu
         einer lokalen Berühmtheit. Da er jedoch keine neue
         Leistung nachlegen kann, verblasst sein Ruhm sehr
         schnell. Doch damit kann Homer gar nicht umgehen:
         Er verfällt in eine tiefe Depression und beschließt,
         sich von einem Hochhaus in den Tod zu stürzen.
         Zum Glück wird er aber gerade noch von Bungee-
         Jumper Otto gerettet. Nun sucht Homer nach einer
         wirklich sinnvollen Beschäftigung - er will sich voll
         und ganz seinen Kindern widmen ...

18:30 Die Simpsons
         (The Simpsons)
         Schon mal an Kinder gedacht?
         (Eight Misbehavin')
         Comedy, USA, 1999
         Zeichentrick
         Regie: Steven Dean Moore
         Drehbuch: Matt Selman
         Animation: Reid Kramer, Eric Loudon
         Komponist: Danny Elfman
         Apu ist der Meinung, dass nun die Zeit reif ist für
         Kinder. Doch Manjula und er haben kein Glück, bis
         Homer ihnen einen besonderen Tipp gibt - neun
         Monate später bringt Manjula Achtlinge zur Welt!
         Zuerst erhält die Familie viele Spenden, doch dann
         bekommt eine Frau aus Shelbyville Neunlinge - die
         Spenden bei Apus Familie bleiben nun aus. Da
         macht der Besitzer des Zoos ein Angebot: Er will die
         große Familie unterstützen - dafür sollen jedoch die
         Babys im Zoo ausgestellt werden ...

19:00 Galileo
         Thema u. a.: Uhrenarmbänder
         Magazin
         Moderation: Aiman Abdallah
         Themen u. a.: Granit: "Galileo" zeigt wie Granit, der
         härteste Stein der Erde abgebaut und mit speziellen
         Diamantsägen bearbeitet wird ... / Uhrenarmbänder:
         Die Herstellung von Uhrenarmbändern ist eine ganz
         besondere Angelegenheit. Die meisten
         Uhrenhersteller überlassen diese Aufgabe deshalb
         meist Spezialisten ... / Uhrzeigersinn "Galileo" gibt
         die Antwort auf die Frage, warum sich Uhren
         rechtsherum drehen, bzw. ob das Prinzip tatsächlich
         Sinn macht.

20:00 NEWSTIME
         Nachrichten

20:15 digital
         Der Mann in der eisernen Maske
         (The Man in the Iron Mask)
         Abenteuer, USA, 1998
         (119 Min.)
         Spielfilm
         Regie: Randall Wallace
         Drehbuch: Randall Wallace
         Autor: Alexandre Dumas
         Komponist: Nick Glennie-Smith
         Kamera: Peter Suschitzky
         Schnitt: William Hoy
         Darsteller (Rolle)
         Leonardo DiCaprio (König Ludwig XIV./Phillippe)
         John Malkovich (Athos)
         Gérard Depardieu (Porthos)
         Jeremy Irons (Aramis)
         Gabriel Byrne (D'Artagnan)
         Anne Parillaud (Königin Anne)
         Judith Godrèche (Christine)
         Edward Atterton (Lt. André)
         Peter Sarsgaard (Raoul)
         Frankreich, Anfang des 18. Jahrhunderts: Die
         Verschwendungssucht Königs Ludwig XIV. hat das
         Land in große finanzielle Not gestürzt. Auch die drei
         Musketiere Athos, Porthos und Aramis sind von ihm
         abgefallen - einzig D'Artagnan ist dem Sonnenkönig
         weiterhin blind und treu ergeben. Die drei
         Kampfgefährten befreien den geheimnisvollen,
         maskierten Zwillingsbruder des Königs aus seiner
         lebenslangen Haft und planen mit dessen Hilfe eine
         Bürgerrevolte zum Sturz des Tyrannen.
         Randall Wallace inszenierte ein abenteuerliches
         Melodram nach der Literaturvorlage von Alexandre
         Dumas mit Starbesetzung, u. a. Leonardo DiCaprio
         in einer Doppelrolle. Der Film wurde zum größten
         Teil in den Studios Arpajon bei Paris sowie in einigen
         der schönsten Schlösser Frankreichs gedreht.
         Hintergrundinformation:
         Leonardo DiCaprio wird in der Romanverfilmung
         "Blink: The Power of Thinking Without Thinking" die
         Hauptrolle übernehmen. Der non-fiktionale Roman
         stammt aus der Feder von Malcolm Gladwell, der
         darin behauptet, dass das Gehirn eines jeden
         Menschen innerhalb von zwei Sekunden nachdem
         man etwas Neues gesehen hat, automatisch
         zahlreiche Assoziationen produziert. Die Adaption
         und die Inszenierung des Stoffes übernimmt
         Stephen Gaghan.
         Gérard Depardieu hat mittlerweile in mehr als 150
         Filmen gespielt. Eine so umfangreiche Filmografie
         haben sonst nur Nebendarsteller vorzuweisen.
         Depardieu spielt, was ihm gefällt - und die Sorge um
         seinen Ruf kennt er nicht. "Ich fürchte nichts mehr
         als die Langeweile. Das ist das Schlimmste", gesteht
         der Schauspieler. Deshalb hat er sich vor einigen
         Jahren auch ein Weingut gekauft - dort hackt er Holz
         und arbeitet in den Weinfeldern. Seitdem gibt er als
         Beruf immer "Winzer" an.

22:45 digital
         Love and a Bullet
         (Love and a Bullet)
         Action, USA, 2002
         (73 Min.)
         Deutschland-Premiere
         Spielfilm
         Regie: Kantz, Ben Ramsey
         Drehbuch: Ben Ramsey, Kantz
         Komponist: Tyler Bates
         Kamera: Keith Smith
         Schnitt: Christopher Koefoed
         Darsteller (Rolle)
         Anthony "Treach" Criss (Malik Bishop)
         Kent Masters King (Cynda Griffie)
         Charles Guardino (Damien Wiles)
         Shireen Crutchfield (Hylene)
         Sam Scarber (Buddy)
         Walter Jones (Cisco)
         James Black (Vaughn)
         Parris Washington (Sala)
         Mark Hicks (Omar)
         Malik Bishop ist ein eiskalter Profikiller, der sich vom
         "Gangsta Kid" aus dem Ghetto zum gut bezahlten
         Hitman hochgearbeitet hat. Während er sich auf
         seinen neuesten Auftrag vorbereitet - die Freundin
         seines brutalen Bosses soll getötet werden -, denkt
         er über den grausamen Weg nach, den er
         eingeschlagen hat, sieht jedoch keine Möglichkeit,
         den Pfad des Verbrechens zu verlassen. Als er sich
         jedoch in sein Opfer verliebt, beschließt er, alles auf
         eine Karte zu setzen ...
         Rapper Anthony "Treach" Criss spielt die Hauptrolle
         des Killers Malik in diesem ungewöhnlichen Actioner
         von Drehbuchautor und Regisseur Ben Ramsey.
         Malik erzählt seine Geschichte selbst aus dem Off.
         Seine nüchterne und abgeklärte Sicht der Dinge, die
         dem Zuschauer die Möglichkeit einer eigenen
         Bewertung gibt, macht den besonderen Reiz dieses
         Darstellungsmittels aus.
         Hintergrundinformation:
         Anthony "Treach" Criss ist ein Gründungsmitglied
         der Rap-Gruppe "Naughty by Nature" aus Jersey.
         Seit 1992 arbeitete der Musiker nebenbei an seiner
         Karriere als Schauspieler. Einer der letzten Filme
         des 34-Jährigen ist der Actioner "Today You Die", in
         dem er an der Seite von Steven Seagal agiert. Der
         Film ist Anfang September in den USA als DVD
         erschienen.

00:00 Anne Rice: Im Angesicht von Gut und Böse
         (Rag and Bone)
         Thriller, USA, 1997
         (78 Min.)
         TV Movie
         Regie: Robert Lieberman
         Drehbuch: Anne Rice, James D. Parriott
         Autor: Anne Rice
         Komponist: Michael Hoenig
         Kamera: Alan Caso, Carolyn Chen
         Schnitt: Lisa Bromwell, Scott Vickrey
         Darsteller (Rolle)
         Dean Cain (Tony Moran)
         Robert Patrick (Danny Ryan)
         Kelly Rowan (Karen Thoms)
         Carroll Baker (Schwester Patrick Marie)
         Stan Shaw (Richie)
         Richard Bradford (Evan Moran)
         Carol Sutton (Etta Parker)
         Frank Roberts (Duchow)
         Eliott Keener (Mr. O'Fannon)
         Nach fünf Jahren Priesterseminar wechselt Tony
         Moran zur Polizei von New Orleans. Doch bei der
         Verfolgung des stadtbekannten Hehlers Parker tötet
         Tony in Notwehr einen Jugendlichen - und wird vom
         Dienst suspendiert. Tony versucht nun, auf eigene
         Faust seine Unschuld zu beweisen. Dabei erweist
         sich der Geist des erschossenen Polizisten Ryan als
         wichtiger Ratgeber für Tonys Recherchen, die
         schließlich die skrupellosen Erpressungen eines
         Bauunternehmers aufdecken.
         Robert Lieberman ("Akte X", "Titanic") inszenierte
         mit "Anne Rice: Im Angesicht von Gut und Böse"
         einen spannungsgeladenen und packenden Thriller,
         der durch eine gute Story und überzeugende
         Darstellerleistungen besticht. Besonders Dean Cain
         macht in der Rolle des ehemaligen Priesterschülers
         eine gute Figur!
         Hintergrundinformation:
         Die Fernsehserie "Superman - Die Abenteuer von
         Lois und Clark" (1993 - 1997) bedeutete für Dean
         Cain zweifellos den Durchbruch in seiner Karriere.
         Mittlerweile ist er auch ein gern gesehener
         Leinwandstar. In Kürze fällt die erste Klappe zu
         seinem neuesten Projekt, der Komödie "Wrinkles",
         die von Eric Quizon und Mark Solomon inszeniert
         wird.
         Am 2. Februar 2006 startet Robert Patricks neuester
         Film, das Biopic "Walk the Line" (Regie: James
         Mangold), in den deutschen Kinos. Darin geht es um
         Musiklegende Johnny Cash; in den Hauptrollen sind
         Joaquin Phoenix als Johnny Cash und Reese
         Witherspoon als dessen Ehefrau June Carter zu
         sehen.

01:40 ProSieben Spätnachrichten
         Nachrichten

01:45 Tequila Sunrise - Eine gefährliche Mischung
         (Tequila Sunrise)
         Krimi, USA, 1988
         (106 Min.)
         Spielfilm
         Regie: Robert Towne
         Drehbuch: Robert Towne
         Komponist: Dave Grusin
         Kamera: Conrad L. Hall
         Schnitt: Claire Simpson
         Darsteller (Rolle)
         Mel Gibson (Dale McKussic)
         Michelle Pfeiffer (Jo Ann Vallenari)
         Kurt Russell (Frescia)
         Raul Julia (Carlos/Escalante)
         J. T. Walsh (Maguire)
         Arliss Howard (Lindroff)
         Arye Gross (Andy Leonard)
         Gabriel Damon (Cody McKussic)
         Ann Magnuson (Shaleen)
         Dale McKussic und Nick Frescia sind alte Freunde
         aus Highschool-Zeiten, doch beide haben in Los
         Angeles durchaus unterschiedliche Karrieren hinter
         sich: Dale ist als Drogendealer stadtbekannt, Nick
         dagegen sorgt als Drogenfahnder für Recht und
         Ordnung. Als nun der ehrgeizige Bundes-
         Drogenpolizist Maguire den Großdealer Carlos mit
         allen Mitteln das Handwerk legen will und dafür Dale
         geschickt in eine Falle lockt, schlägt sich Nick auf die
         Seite seines alten Kumpels.
         "Eine unterkühlt-elegante Mischung aus Kriminal-
         und Liebesgeschichte mit geschliffenen Dialogen,
         die den Konflikt zwischen professionellen
         Notwendigkeiten und emotionalen Neigungen
         leichtgewichtig und spielerisch verschachtelt
         entfaltet" - so beschrieb der "film-dienst" mit
         treffenden Worten Robert Townes spannenden Krimi
         von 1988, in dem Mel Gibson in der Hauptrolle
         überzeugt.
         Hintergrundinformation:
         Kaum eine Frau in Hollywood ist so beliebt wie
         Michelle Pfeiffer. Für Presse und Publikum gehört
         sie seit langem zu den schönsten Aktricen
         Hollywoods, und "People" wählte sie zur schönsten
         Frau der Welt. Derzeit dreht sie die romantische
         Komödie "I Could Never Be Your Woman". Das
         Drehbuch stammt aus der Feder von Amy
         Heckerling, die gleichzeitig die Regie übernommen
         hat. Der Film handelt von einer erfolgreichen
         Geschäftsfrau, deren Liebesleben alles andere als
         rosig verläuft.
         Mel Gibson wurde vor kurzem vom US-Magazin
         "Entertainment Weekly" zum mächtigsten Mann
         Hollywoods gekürt. Überraschend ist das nicht,
         spielte sein kontrovers diskutierter Streifen "Die
         Passion Christi" doch unglaubliche 610 Millionen
         Dollar ein. Gibsons erster Platz wurde aber auch
         damit begründet, dass er "aus einem
         enthusiastischen, aber riskanten Projekt einen der
         größten Erfolge in der Geschichte Hollywoods"
         machte.

03:45 digital
         Love and a Bullet
         (Love and a Bullet)
         Action, USA, 2002
         (77 Min.)
         (Wdh vom 30.12.2005, 22:45)
         Spielfilm

Rückfragen bitte an:
Tel.: (089) 950 71 323

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: