ProSieben

Aktueller Programmablauf ProSieben für Freitag, den 09.12.2005

Unterföhring (ots) -

05:20 SAM
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/sam/
         Thema u. a.: "Partner Puzzle"
         (Wdh vom 08.12.2005, 13:00)
         Magazin

06:20 taff
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/taff/
         (Wdh vom 08.12.2005, 17:00)
         Magazin

07:10 Galileo
         Thema u. a.: Nürnberger Christkindlmarkt
         (Wdh vom 08.12.2005, 19:00)
         Magazin

08:05 We are Family! So lebt Deutschland.
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/waf/
         Zwei ungleiche Zwillingsbrüder, Familie Kühlnein
         (Wdh vom 08.12.2005, 14:00)
         Magazin

08:30 Do it Yourself - S.O.S.
         Informationen dazu siehe ProSieben TEXT Seite 376
         und http://www.prosieben.de/wissen/sos/
         Thema: Rosenrot unterm Dach
         (Wdh vom 08.12.2005, 14:30)
         Magazin

09:00 Das Geständnis - Heute sage ich alles
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/show-comedy/gestaendnis/
         Schläge im Hinterhof
         (Wdh vom 08.12.2005, 15:00)
         Show

10:00 Eure letzte Chance
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/show-comedy/letzte-chanc
         e/
         Real Life Doku, D, 2005
         Serie
         Moderation: Jo Zawadzki, Indra Gerdes
         Beziehungsberater Jo Zawadzki und Ermittlerin Indra
         Gerdes decken in "Eure letzte Chance" das
         Geheimnis hinter jeder Beziehung auf. Heute mit
         folgendem Fall: "Sarahs Vergangenheit".

11:00 talk talk talk
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/show-comedy/talktalktalk/
         Show
         Moderation: Sonya Kraus

12:00 AVENZIO - Schöner leben!
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/avenzio/
         Thema u. a.: "Besser wohnen in Graach"
         Magazin
         Moderation: Daniela Fuß
         "Besser wohnen in Graach": Mit modernen
         Sitzmöbeln und einer neuen Beleuchtung erscheint
         das Wohnzimmer von Margit und Markus hell und
         großzügig und bietet außerdem genügend Platz für
         die Kinder ... "Mein Haus - mein Leben!": Anne-Marie
         und Georg Wilhelm von Reden-Lütcken haben in der
         Nähe von Stuttgart einen Hof aus dem 18.
         Jahrhundert gekauft und renoviert ... Außerdem:
         "Eine Försterfamilie baut sich einen Holzbungalow"

13:00 SAM
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/sam/
         Thema u. a.: Blauer Freitag
         LIVE
         Magazin
         Moderation: Silvia Laubenbacher
         "Blauer Freitag": Klas hilft heute der
         Kinderkrankenschwester Katja in der Charite Berlin
         beim Aufpäppeln der Drillinge Marvin, Justin und
         Steven, die in der 28. Woche auf die Welt
         gekommen sind, seitdem im Brutkasten liegen und
         über eine Magensonde gefüttert werden müssen ...

14:00 We are Family! So lebt Deutschland.
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/waf/
         Zwischen Zuckerfest und Weihnachten
         Magazin

14:30 Do it Yourself - S.O.S.
         Informationen dazu siehe ProSieben TEXT Seite 376
         und http://www.prosieben.de/wissen/sos/
         Thema: Männerabend
         Magazin
         Moderation: Charlotte Engelhardt
         Tobias Oechsler wünscht sich ein gemütliches
         "Spielezimmer" für seine regelmäßigen
         Männerabende, bei denen er mit Arbeitskollegen und
         Freunden Skat oder Doppelkopf spielt ...

15:00 Das Geständnis - Heute sage ich alles
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/show-comedy/gestaendnis/
         Die beste Freundin
         Show
         Moderation: Alida Kurras
         Der angehende Rechtsanwalt Jörg und die
         Modeschülerin Luisa haben vor zwei Tagen
         geheiratet. Jetzt wollen sie ihre Hochzeitsreise nach
         Venedig antreten. Währenddessen hat sich eine
         Frau an Alida gewandt, die Luisa und Jörg unbedingt
         noch vor der Reise sprechen muss. Alida schickt
         eine Redakteurin zum Hauptbahnhof, um Luisa und
         Jörg dort abzuholen. Wird sie die beiden davon
         überzeugen können, zu Alida zu kommen?

16:00 Die Abschlussklasse 2006
         Real Life Soap, D, 2005
         Serie

16:30 Freunde - Das Leben geht weiter!
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/spielfilm-serie/freunde/
         Real Life Soap, D, 2005
         Serie

17:00 taff
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/lifestyle-magazine/taff/
         Thema u. a.: Pimp my Club
         LIVE
         Magazin
         Moderation: Stefan Gödde, Annemarie Warnkross
         "Pimp my Club": "taff" zeigt, wie aus einer
         runtergekommenen Halle der modernste
         Entertainment Club Europas wird ...

18:00 Die Simpsons
         (The Simpsons)
         Ein Jeder kriegt sein Fett
         (Lard of the Dance)
         Comedy, USA, 1999
         Zeichentrick
         Regie: Dominic Polcino
         Drehbuch: Jane C. O'Brien
         Animation: Reid Kramer, Eric Loudon, Jordan
         Levine
         Komponist: Danny Elfman, Alf Clausen
         Homer hat beschlossen, durch den Verkauf von
         altem Fett reich zu werden. Doch das Geschäft will
         nicht so recht anlaufen. Zusammen mit Sohn Bart
         wird er dann zu allem Überfluss auch noch von
         Hausmeister Willie erwischt, als sie in der
         Schulküche altes Fett klauen wollen ... Tochter Lisa
         hat ganz andere Sorgen: Eine neue Mitschülerin, die
         unbedingt einen Tanzabend veranstalten möchte,
         macht ihr zu schaffen ...

18:30 Die Simpsons
         (The Simpsons)
         Im Schatten des Genies
         (Wizard of Evergreen Terrace)
         Comedy, , USA, 1999
         Zeichentrick
         Regie: Bob Anderson
         Drehbuch: Ron Hauge
         Animation: Reid Kramer, Eric Loudon, Jordan
         Levine
         Komponist: Danny Elfman, Alf Clausen
         Homer will unter die Erfinder gehen, doch das
         erweist sich als gar nicht so einfach: Was er sich
         auch ausdenkt, alles gibt es bereits! Selbst der Stuhl
         mit sechs Beinen - mit dem man nicht umfallen kann
         - wurde bereits von Thomas Edison erfunden. Um
         nun eben diesen Stuhl zu zerstören, nimmt Homer
         seinen selbstgebastelten Elektrohammer und macht
         sich auf zum Edison-Museum. Doch der Besuch dort
         nimmt eine ungewöhnliche Wende ...

19:00 Galileo
         Thema u. a.: Hammerduell
         Magazin
         Moderation: Aiman Abdallah
         Als Werkzeug ist der Hammer kaum zu schlagen. Er
         zählt zu den ältesten Gerätschaften der Menschheit.
         Es gibt ihn in den verschiedensten Varianten für
         Heimwerker, Richter, Neurologen, Klavierstimmer
         oder Uhrmacher. Aber ist der Hammer ein reines
         "Männerwerkzeug"? Das "Galileo"-Hammerduell
         bestimmt den wahren Meister ... Außerdem:
         Chicoree / Galileo Wissenssoap / Christbaumtypen /
         Drahts Taten - Fahrbare Computermaus /
         Studioexperiment: Heben mit Sand

20:00 NEWSTIME
         Nachrichten

20:15 digital
         Der 200-Jahre-Mann
         (Bicentennial Man)
         Komödie, USA, 1999
         (119 Min.)
         Spielfilm
         Regie: Chris Columbus
         Drehbuch: Nicholas Kazan
         Autor: Isaac Asimov, Robert Silverberg
         Komponist: James Horner
         Kamera: Phil Meheux
         Schnitt: Neil Travis
         Darsteller (Rolle)
         Robin Williams (Andrew Martin)
         Embeth Davidtz (Little Miss Amanda Martin/Portia
         Charney)
         Sam Neill (Sir Richard Martin)
         Oliver Platt (Rupert Burns)
         Wendy Crewson (Ma'am)
         Kiersten Warren (Galatea)
         Hallie Kate Eisenberg (Little Miss Amanda als
         Siebenjährige)
         Angela Landis (Miss Grace Martin)
         Lindze Letherman (Miss Grace Martin als
         Neunjährige)
         Über 200 Jahre hinweg arbeitet der Roboter Andrew
         im Haus der Familie Martin. Der perfekte
         Bedienstete ist darauf programmiert, einfache
         Hausarbeiten zu erledigen. Doch die
         Familienmitglieder merken schon recht bald, dass
         Andrew kein gewöhnlicher Roboter ist. Denn ihr
         programmierbarer Butler hat im Laufe der Zeit einige
         sehr menschliche Züge angenommen: Er entwickelt
         Gefühle, hat eigene Gedanken und lernt allmählich
         die Feinheiten des menschlichen Daseins kennen.
         "Der 200-Jahre-Mann" war bereits die dritte
         Zusammenarbeit von Regisseur Chris Columbus und
         dem beliebten Komiker Robin Williams. Der Film
         entstand in San Francisco, wobei das Stadtbild mit
         ein paar futuristischen Zusätzen versehen wurde.
         Die Leistung von Greg Cannom wurde besonders
         geehrt - er erhielt eine "Oscar"-Nominierung für die
         Beste Maske.
         Hintergrundinformation:
         Robin Williams wird in der geplanten
         Kinderbuchverfilmung "The Krazees" die Hauptrolle
         übernehmen. Das Buch aus der Feder von Sam
         Swope und Eric Brace handelt von einem
         Psychologen, der mit seiner pubertierenden Tochter
         nicht zurechtkommt. Seine Emotionen nehmen in
         animierter Form Gestalt an, können aber nur von ihm
         und seiner Tochter wahrgenommen werden. So ist
         er gezwungen, sich mit ihr auseinander zu setzen,
         um sich selbst wieder in den Griff zu bekommen.
         Ambivalente Charaktere wie in "Das Piano" oder
         "Der Pferdeflüsterer" liebt der 1947 in Nordirland
         geborene und in Neuseeland aufgewachsene Sam
         Neill. Seinen bislang kommerziell größten Erfolg
         feierte er mit "Jurassic Park" in der Rolle des
         Paläontologen Dr. Grant. Eines seiner aktuellen
         Projekte ist das Drama "Irresistible" (Buch und
         Regie: Ann Turner), in dem er neben Susan
         Sarandon zu sehen sein wird.

22:40 digital
         Highway Psychos
         (When Strangers Appear)
         Thriller, USA, 2000
         (92 Min.)
         Free-TV-Premiere
         Spielfilm
         Regie: Scott Reynolds
         Drehbuch: Scott Reynolds
         Komponist: Roger Mason
         Kamera: Simon Raby
         Schnitt: Wayne Cook
         Darsteller (Rolle)
         Radha Mitchell (Beth)
         Barry Watson (Jack Barrett)
         Josh Lucas (Peter)
         Kevin Anderson (Bryce)
         Jonathan Blick (Stephen)
         Eryn Wilson (Roger)
         Michael Lowe (Bernie)
         Dra McKay (Lynda)
         Steven Ray (Dr. Eric Leonard)
         Beth ist die Inhaberin eines Diners an einem
         abgelegenen Highway. Als eines Morgens ein
         geheimnisvoller Fremder ihr Lokal betritt, ändert sich
         ihr ereignisloses Leben schlagartig: Jack ist schwer
         verletzt und erzählt Beth, dass er von drei
         psychopathischen Killern verfolgt wird. Sie versteckt
         ihn, und als kurz darauf die drei Verfolger eintreffen,
         glaubt sie, Verbrecher vor sich zu haben. Doch die
         Fragen, die diese ihr stellen, lassen sie an Jacks
         Geschichte zweifeln ...
         "Highway Psychos" ist ein mörderisches Katz- und
         Mausspiel, das im besten Sinne an Hitchcock-
         Traditionen anknüpft: Wer hier Jäger und wer der
         Gejagte ist, darüber wird nicht nur die Hauptfigur,
         sondern auch der Zuschauer bis zum Schluss im
         Unklaren gelassen, während die
         Spannungsschraube unaufhaltsam angezogen wird
         ... Inszeniert wurde der nervenzerreißende Thriller
         von Scott Reynolds ("The Ugly", 1997, "Heaven",
         1998).
         Hintergrundinformation:
         Josh Lucas steht gerade für den Actioner "Poseidon"
         neben Kurt Russell, Richard Dreyfuss, Emmy
         Rossum und Mike Vogel vor der Kamera. Das von
         Wolfgang Petersen inszenierte Remake erzählt die
         Geschichte des gekenterten Kreuzfahrtschiffes
         Poseidon und den verzweifelten Kampf ihrer
         Passagiere ums Überleben. Der Deutschlandstart ist
         für den 11. Mai 2006 vorgesehen.
         Geboren und aufgewachsen im australischen
         Melbourne, begann Radha Mitchell ihre
         Schauspielkarriere bereits als Schülerin. Am besten
         in Erinnerung geblieben sein dürften ihre Rollen in
         "Nicht auflegen!" (2002), "Pitch Black - Planet der
         Finsternis" (2000) oder in diesem Sommer in Woody
         Allens Komödie "Melinda und Melinda", in der sie die
         Titelheldin verkörperte.

00:40 Colors - Farben der Gewalt
         (Colors)
         Krimi, USA, 1988
         (111 Min.)
         Spielfilm
         Regie: Dennis Hopper
         Drehbuch: Michael Schiffer
         Komponist: Herbie Hancock
         Kamera: Haskell Wexler
         Schnitt: Robert Estrin
         Darsteller (Rolle)
         Sean Penn (Danny McGavin)
         Robert Duvall (Bob Hodges)
         Maria Conchita Alonso (Louisa Gomez)
         Randy Brooks (Ron Delaney)
         Grand Bush (Larry Sylvester)
         Don Cheadle (Rocket)
         Gerardo Mejia (Bird)
         Glenn Plummer (High Top)
         Rudy Ramos (Melindez)
         In den Straßen von Los Angeles tobt zwischen den
         verfeindeten Crips und Bloods ein brutaler
         Bandenkrieg um Drogen und Macht. Gegenspieler
         ist der erfahrene Polizist und Drogenspezialist Bob
         Hodges, den die Gangs respektieren. Doch zu Bobs
         Ärger erhält er kurz vor seiner Pensionierung Danny
         McGavin, einen jungen, aufbrausenden und
         aggressiven Absolventen der Polizeischule, als
         Kollegen zugeteilt. Dieser schafft sich mit seiner
         Brutalität schnell Feinde im Revier.
         Nach zehn Jahren Regiepause lieferte Dennis
         Hopper ("Easy Rider", "Speed") ein Meisterwerk ab,
         das durch seine Authentizität, eine straffe
         Regieführung und das exzellente Spiel der beiden
         Hauptdarsteller Penn und Duvall glänzt. Ebenfalls
         brillant: die Kameraarbeit von Haskell Wexler.
         Hintergrundinformation:
         Oscar-Gewinner Sean Penn hat vor kurzem das
         Drama "All the King's Men" abgedreht (Regie:
         Steven Zaillian). Der Streifen basiert auf dem
         gleichnamigen Roman von Robert Penn Warren.
         Penn verkörpert darin den populistischen
         Südstaatenpolitiker Willie Stark, der an den
         ungeliebten Gouverneur Huey Long aus Louisiana
         angelehnt ist. Das Buch wurde bereits 1949 verfilmt
         und wurde damals mit drei Oscars ausgezeichnet.
         Robert Duvalls große Leidenschaft sind Pferde, die
         er auf seiner Ranch in Virginia züchtet. So
         engagierte Kevin Costner - ebenfalls ausgewiesener
         Pferdenarr - ihn für sein Westerndrama "Open
         Range - Weites Land". Peinlicherweise brach er sich
         bei den Dreharbeiten mehrere Rippen: Er war vom
         Pferd gefallen.

02:45 ProSieben Spätnachrichten
         Nachrichten

02:50 digital
         Highway Psychos
         (When Strangers Appear)
         Thriller, USA, 2000
         (92 Min.)
         (Wdh vom 09.12.2005, 22:40)
         Spielfilm

Rückfragen bitte an:
Tel.: (089) 950 71 323

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: