ProSieben

Das Boyband-Wunder US 5 bei „BRAVO TV“

Das Boyband-Wunder US 5 bei "BRAVO TV". Der nächste Höhepunkt bei "BRAVO TV": US 5, die Boyband der Stunde, besuchen das "BRAVO TV"-Loft in Berlin. Mit Moderator BEN sprechen sie über ihren rasanten Erfolg und was sie aus den Fehlern ihrer Vorgänger gelernt haben - zu sehen am Samstag, 19. November 2005, um 17.00 Uhr auf ProSieben. Motiv: Ben im BRAVO TV-Studio. Foto: Thomas Kierok. Dieses Bild darf bis Dezember 2005 honorarfrei für redaktionelle Zwecke, NUR im Rahmen einer Programmank¸ndigung für ProSieben und NUR mit Copyrightvermerk verwendet werden. Spätere Veröffentlichungen sind nur nach Rücksprache und ausdrücklicher Genehmigung der ProSieben Television GmbH möglich. Die Fotos dürfen nicht bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Keine Weitergabe an Dritte.
Das Boyband-Wunder US 5 bei "BRAVO TV". Der nächste Höhepunkt bei "BRAVO TV": US 5, die Boyband der Stunde, besuchen das "BRAVO TV"-Loft in Berlin. Mit Moderator BEN sprechen sie über ihren rasanten Erfolg und was sie aus den Fehlern ihrer Vorgänger gelernt haben - zu sehen am Samstag, 19. November 2005,... mehr

    München (ots) - Der nächste Höhepunkt bei „BRAVO TV“: US 5, die Boyband der Stunde, besuchen das „BRAVO TV“-Loft in Berlin. Mit Moderator BEN sprechen sie über ihren rasanten Erfolg und was sie aus den Fehlern ihrer Vorgänger gelernt haben – zu sehen am Samstag, 19. November 2005, um 17.00 Uhr auf ProSieben.

    Bei Auftritten der fünf Jungs von US5 kreischen auch die bravsten Mädchen um die Wette. Dieses lautstarke Phänomen durfte „BRAVO TV“- Moderator BEN letzte Woche bei der BRAVO Boy & Girl Wahl mit eigenen Ohren erleben. Diesmal geht’s etwas ruhiger zu: Für „BRAVO TV“ nehmen Chris, Izzy, Jay, Michael und Richie eine Auszeit vom lauten Tour-Alltag. Mit BEN sprechen sie über die Gefahren ihres großen Erfolgs. Schließlich sind die fünf Jungs nicht die erste Boyband, die tausende Mädchenherzen höher schlagen lässt. Schon für so manchen Chartstürmer folgte auf den Traum vom großen Ruhm der plötzliche Absturz ...

    Die „BRAVO TV“-Reportage zeigt wer es geschafft hat – und für wen der Traum zum Alptraum wurde: „Einmal Star und zurück“ – Der schnelle Weg vom Roten Teppich zum Arbeitsamt! BRAVO TV zeigt Träume und Albträume des Showbiz: Schauspieler Jan Hartmann war überglücklich, als er eine Hauptrolle bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bekam. Doch nach eineinhalb Jahren hatte es sich ausgeträumt: Die Autoren schrieben Jans Rolle aus dem Drehbuch. Heute resümiert er: „Klar bin ich in ein Loch gefallen. Nie wieder mit solchen Leuten!“ Auch Meiko und Akay wurden über Nacht zu Stars. Mit ihrer Band „Overground“ schwammen die beiden nach dem Sieg bei „Popstars – Das Duell“ auf einer riesen Erfolgswelle. Die Single „Schick mir ’nen Engel“ war fast einen Monat lang auf Platz eins der deutschen Charts. Dann der Absturz: Die folgenden Singles verkauften sich nicht, plötzlich war der Höhenflug zu Ende. Die Band war darauf nicht vorbereitet. Heute Top – morgen Flop: In der „BRAVO TV“-Reportage erzählen Akay und Meiko von ihrer harten Zeit nach dem Karriere-Knick und aktuellen Versuchen wieder nach Oben zu kommen. Ob sie an die Erfolge vergangener Zeiten anknüpfen können, wird sich zeigen ...

    Vor zwei Wochen startete das rundum erneuerte „BRAVO TV“ mit Moderator BEN auf ProSieben, erzielte in den ersten zwei Sendungen 8,7 und 9,0 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern (14-29 J.: 16,3 und 15,9 Prozent). Der Jahresdurchschnitt im Vorjahr beim ZDF lag bei 4,1 Prozent.

Bilder über OBS

Bei Fragen: ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Michael Ostermeier Tel. +49 [89] 9507--1142 Fax +49 [89] 9507-91142 michael.ostermeier@ProSieben.de http://presse.ProSieben.de

Fotoredaktion: Arzu Yurdakul Tel. +49 [89] 9507-1161 Fax +49 [89] 9507-91161 arzu.yurdakul@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: