Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ProSieben
Keine Meldung von ProSieben mehr verpassen.

30.12.2004 – 13:41

ProSieben

Die ProSieben-Magazine und -Shows am Sonntag, 2. Januar 2005

    München (ots)


    
    "CineTipp"
    Sonntag, 2. Januar 2005, um 11.55 Uhr
    
    * "Team America"
    
    Trickfilm / Komödie, USA 2004
    Regie: Trey Parker
    Sprecher: Trey Parker, Matt Stone, Kristen Miller
    
    http://www.prosieben.de/kino_dvd, ProSieben Text Seite 322
    Dagmar Müller, Tel. +49 [89] 9507-1185, Fax -91185,
    dagmar.mueller@ProSieben
    
    "Wunderwelt Wissen"
    Sonntag, 2. Januar 2005, um 19.00 Uhr
    Moderation: Robert Biegert
    Themen u.a.:
    
    * Schwimmende Inseln
    
    Tsunamis - Riesenwellen haben in der vergangenen Woche in
Südostasien ohne Vorwarnung zehntausende Menschen in den Tod
gerissen. Frühwarnsysteme hätten die Katastrophe zumindest
abschwächen können. Die Zerstörung von Natur, Gebäuden und Straßen
wäre aber auch durch moderne Meldebojen nicht zu verhindern gewesen.
Was aber, wenn in Zukunft riesige schwimmende Inseln aus Stahl und
Beton über die Meere fahren? Bieten solche Giganten für bis zu 65.000
Menschen einen größeren Schutz vor den Monsterwellen?
    
    * High-Tech-Helme
    
    Die Qualität eines Helms kann über Leben und Tod entscheiden. Das
gilt für die Helme von Polizisten oder Feuerwehrleuten genauso wie
für die 50.000 Euro teure Spezialanfertigung von Formel-1-Weltmeister
Michael Schumacher oder die Helme der rund drei Millionen
Motorradfahrer in Deutschland. So oder so, jedes Modell wird
härtesten Tests unterzogen, bevor es verkauft wird ...
    
    * Beauty Queens im Altertum
    
    Schönheit - ewige Jugend: Alles scheint heute möglich - dank
futuristisch klingender Cremes, neuesten minimal-inversiven
OP-Techniken oder revolutionären Wellness-Anwendungen. Wer allerdings
genauer hinsieht, wird feststellen: Schon im Altertum griffen die
damaligen Beauty Queens tief in die Trickkiste ...
    
    * Große Erfindungen - Der Kugelschreiber
    
    Jahrhunderte lang sind Feder und Füller das bevorzugte
Schreibutensil gewesen. Das Problem: Sie klecksten und schmierten.
1938 - die Geburtsstunde des Kugelschreibers: Der ungarische
Journalist Laszlo Biro befreit die Welt vom Tintenfass ...
    
    ProSieben Text Seite 413
    Dagmar Müller, Tel. +49 [89] 9507-1185, Fax -91185,
    dagmar.mueller@ProSieben.de
    
    "FOCUS TV"
    Sonntag, 2. Januar 2005, um 22.00 Uhr
    Moderation: Christiane Gerboth
    Themen u.a.:
    
    * Nach der Todeswelle - Unterwegs im thailändischen
        Katastrophengebiet
    
    Es wird noch Wochen dauern, ehe die genaue Zahl der Todesopfer
feststeht, die das schwere Seebeben vor der Küste Sumatras gefordert
hat. Mit einer Stärke von 9,0 auf der Richter-Skala gehört es zu den
fünf stärksten Erschütterungen der Erde, die jemals gemessen wurden.
Die von ihm ausgelösten Tsunamis verwüsteten tausende Kilometer der
Küste Süd-Asiens und haben die größte Hilfsaktion in der Geschichte
der Vereinten Nationen ausgelöst. "FOCUS TV" ist mit deutschen
Helfern an den Stränden Süd-Thailands unterwegs und geht der Frage
nach, ob in Zukunft nicht mit noch viel verheerenderen Monsterwellen
zu rechnen ist ...
    
    * Halbgott in Blech - Warum ein Medizinroboter in Verruf geraten
        ist
    
    Vor zehn Jahren wurde er mit großen Hoffnungen in Deutschland
eingeführt: Robodoc, ein Operationsroboter aus den USA.
Computergenaue Eingriffe an der Hüfte sollten ärztliche Kunstfehler
minimieren, 60 Kliniken setzten bundesweit auf die jeweils 500.000
Euro teuren Maschinen. Und heute? Die meisten Geräte stehen im
Keller, für über 300 Geschädigte verlangt ein Freiburger Anwalt
Schadensersatz. Denn es besteht der Verdacht, dass Robodoc für
Nervenschädigungen verantwortlich zu machen ist. "FOCUS TV" über eine
einst zukunftsweisende OP-Technik, die bald schon der Vergangenheit
angehören könnte ...
    
    * Die Blech-Ausbeuler - Wie Fachleute mit neuen Methoden
        Bagatellschäden billig zu Leibe rücken
    
    Ein "FOCUS TV"-Praxis-Test hat es an den Tag gebracht: Wer eine
kleine Beule in der Karosserie seines Wagens entfernen lassen will,
wird oft dreist zur Kasse gebeten. Denn Kostenvoranschläge im knapp
vierstelligen Euro-Bereich sind schlicht eine Frechheit - angesichts
der Tatsache, dass es deutlich billigere Methoden gibt, Blechschäden
zu beseitigen, als Kotflügel komplett auszubauen und neu zu
lackieren. Beulen-Doktoren - so nennen sich Experten, die mit viel
Feingefühl und für einen Bruchteil des üblichen Werkstattpreises
Dellen beseitigen. "FOCUS TV" über Reparaturmethoden, die sogar vor
Gutachtern Gnade finden ...
    
    http://www.prosieben.de/lifestyle_magazine/focustv/,
    ProSieben Text Seite 411
    Ulrike Spindler, Tel. +49 [89] 9507-1167, Fax -91167,
    ulrike.spindler@ProSieben.de
    
    "Die ProSieben Reportage"
    Sonntag, 2. Januar 2005, um 23.00 Uhr
    
    * Reich mit eBay - Schnäppchenjagd im Internet
    
    Öffnungszeiten gibt es hier nicht: Der virtuelle Marktplatz ist
rund um die Uhr in Betrieb. Im Internet finden Käufer und Verkäufer
aus aller Welt zueinander. Die "ProSieben Reportage" über 16
Millionen Deutsche im eBay-Fieber ...
    
    http://www.prosieben.de/lifestyle_magazine/reportage/,
    ProSieben Text Seite 389
    Ulrike Spindler, Tel. +49 [89] 9507-1167, Fax -91167,
    ulrike.spindler@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell