Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von ProSieben mehr verpassen.

06.05.2003 – 13:05

ProSieben

Die ProSieben-Magazine und -Shows am Mittwoch, den 7. Mai 2003

    München (ots)

         "Andreas Türck"     dienstags bis freitags um 10.30 Uhr (WH)     Moderation: Andreas Türck     Thema heute:          * "Kapier es endlich: Du verhältst Dich wie der letzte Depp"          Diana Schardt, Tel. 089/9507-1176, Fax -1194,     diana.schardt@ProSieben.de               "Zacherl - Einfach Kochen"     Die frechste Show rund um den Kochtopf     montags bis freitags um 11.25 Uhr     Moderation: Ralf Zacherl     Thema heute:          * "Nicht immer 'Hawaii' - Toastvarianten"     Gast: Ralf Schmitz          http://www.prosieben.de/wissen/zacherl/, Videotext Seite 415     Diana Schardt, Tel. 089/9507-1176, Fax -1194,     diana.schardt@ProSieben.de               "AVENZIO - Schöner leben!"     Das informative Mittagsmagazin     montags bis freitags um 12.00 Uhr     Moderation: Daniela Fuß     Themen der Sendung u.a.:          * Frühjahrsputz mit Tricks von den Profiputzern

    Die Sonne scheint durchs Fenster - und man sieht vor lauter Blütenstaub und Winterdreck nicht raus. Höchste Zeit für einen Frühjahrsputz. Aber wie putzt man richtig, schnell und - vor allem - billig? Die "AVENZIO"-Reinigungsexperten zeigen, wie es geht.     

    * "AVENZIO hilft - Der Gärtner kommt": Balkonbepflanzung

    Sommer, Sonne, Balkonwetter: die richtige Zeit, um Balkonkästen zu bepflanzen. "AVENZIO" zeigt, worauf zu achten ist, damit die Blütenpracht möglichst lange hält.     

    * "Die AVENZIO-Reportage": Junge Mutter, Teil fünf

    Als Daniela Rögner aus Franken im Dezember 2001 Baby Leonie zur Welt brachte, war sie selbst gerade 13 Jahre alt. Bundesweit machte sie als jüngste Mutter Deutschlands Schlagzeilen. Im fünften Teil der Reportage dreht sich alles um Baby-Shopping ...          http://www.prosieben.de/wissen/avenzio/, Videotext Seite 417     Andreas Förster, Tel. 089/9507-1178, Fax -1194,     andreas.foerster@Prosieben.de               "SAM" - das Mittagsmagazin     montags bis freitags um 13.00 Uhr     Moderation: Silvia Laubenbacher     Themen der Sendung u.a.:          * Heuschnupfen

    Die Frühlingszeit - des einen Freud, des anderen Leid: Rund 15 Millionen Deutsche leiden unter Heuschnupfen, Tendenz steigend. Laut kassenärztlicher Vereinigung ist die Überempfindlichkeit gegenüber Pflanzenpollen in wenigen Jahren um 70 Prozent gestiegen. Immer mehr alternative Medikamente drängen auf den Markt. "SAM" testet, was sie wirklich taugen ...     

    * Menschenopfer, Teil zwei

    Unfassbar, aber wahr: Menschenopfer gibt es noch heute - verbunden mit tiefem Aberglauben und kaum vorstellbarer Grausamkeit. Als der Mord an einem kleinen Jungen ganz England schockierte, sahen sich europäische Polizisten zum ersten Mal mit einem uralten, gefährlichen afrikanischen Ritual konfrontiert ...     

    * Jugendwohnstätten

    Viele Jugendliche haben Schwierigkeiten in der Schule, Krach mit den Eltern oder nehmen Drogen. Um schwer erziehbare Heranwachsende bei ihren Problemen zu helfen, wurden bundesweit betreute Jugendwohnstätten eingerichtet. Allein in Berlin leben etwa 2000 junge Menschen ab 16 Jahren in betreuten Wohngruppen. "SAM" sprach mit einigen von ihnen ...          http://www.prosieben.de/wissen/sam/, Videotext Seite 402     Andreas Förster, Tel. 089/9507-1178, Fax -1194,     andreas.foerster@ProSieben

         "Arabella"     montags bis freitags um 14.00 Uhr     Moderation: Arabella Kiesbauer     Thema heute:          * "Beauty-Workshop bei Arabella - Mit diesen Tipps wirst auch Du     schön!"          http://www.prosieben.de/talk/arabella/, Videotext Seite 391     Diana Schardt, Tel. 089/9507-1176, Fax -1194,     diana.schardt@ProSieben.de                 "Margit Tetz - Die Jugendberaterin"     montags bis freitags um 15.00 Uhr     Moderation: Margit Tetz          Margit Tetz berät Jugendliche und Junggebliebene bei Problemen     rund um Liebe, Erotik und Partnerschaft.     Themen der Sendung u.a.:          * Der bekloppte Schönling

    Seit zwei Jahren gelten Verena Boysen und ihr Freund Michael Behrens als Traumpaar. Doch seit Michael in Berlin in einer Kunstgalerie arbeitet, hat er sich total verändert - er nennt sich nur noch Quentin. Verena gibt seiner neuen Clique die Schuld und hofft, bald ihren alten Michael wieder zu bekommen.     

    * Die Schmink-Kids

    Seit drei Monaten geht die neunjährige Amelie nur noch mit starkem Make-up außer Haus. Wenn ihr Mutter Paula das Schminken verbietet, reagiert sie bockig und uneinsichtig. Denn ihre beste Freundin Lilly bekommt Lidschatten und Lippenstift sogar von ihrer Mutter Vera geschenkt. Was versucht das Mädchen, hinter ihrer Schminke zu vertuschen?     

    * Mein Mann hat meinen Sohn entführt

    Karina und Frank haben vor fünf Jahre geheiratet und haben einen dreijährigen Sohn. Doch die Ehe des einstigen Traumpaares zerbrach: Nach der Trennung teilen sich die beiden das Sorgerecht für Robin. Doch seit dem letzten Besuch des Kleinen bei Frank sind Vater und Sohn spurlos verschwunden. Hat er seinen Sprössling entführt?          http://www.prosieben.de/talk/jugendberaterin/, Videotext Seite 396     Diana Schardt, Tel. 089/9507-1176, Fax -1194,     diana.schardt@ProSieben.de               "Dr. Verena Breitenbach"     montags bis freitags um 16.00 Uhr     Moderation: Dr. Verena Breitenbach          Ab Mittwoch, 7. Mai 2003, zeigt ProSieben von Montag bis Freitag um 16.00 Uhr die erste bis dritte Staffel der beliebten Serie "Emergency Room - Die Notaufnahme".          http://www.prosieben.de/talk/breitenbach/, Videotext Seite 394     Diana Schardt, Tel. 089/9507-1176, Fax -1194,     diana.schardt@ProSieben.de               "taff." - das erste Boulevard-Magazin am Abend     montags bis freitags um 17.00 Uhr     Moderation: Miriam Pielhau und Dominik Bachmair     Themen der Sendung u.a.:          * Prozessbeginn im Fall "Jennifer"

    Siebeneinhalb Monate nach dem Tod der 16-jährigen Jennifer Haack in Neumünster muss sich der mutmaßliche Täter ab 7. Mai 2003 vor dem Kieler Landgericht verantworten - wegen Mordes und sexueller Nötigung. "taff." begleitet Jennifers Vater, Michael Haack, zu den Verhandlungen.     

    * Elf Jahre Brustkrebs

    Sandra Fleck ist 36 Jahre alt. Nach drei Fehlgeburten wurde bei ihr bereits im Alter von 24 Jahren Brustkrebs festgestellt. Eine Brust musste amputiert werden. Die ärztliche Prognose: Die Patientin könne nie Kinder bekommen. Seit vielen Jahren fühlt sich Sandra von den Ärzten schlecht und unsensibel behandelt. Während ihre 56-jährige Mutter machtlos ist, hat Sandra keine Angst vor dem Tod und will weiter kämpfen ...     

    * After-Work-Party-Styling

    Drei Bürohengste einer Finanz-Beratungsfirma, Anneka, Tassilo und Birgit, wollen zur angesagtesten After-Work-Party der Stadt gehen - mit Anzug und Kostüm werden sie allerdings kaum am Türsteher vorbeikommen. "taff." zeigt, was Mann oder Frau am besten unter den Büroklamotten trägt und welche Accessoires dazu passen ...          http://www.prosieben.de/wissen/taff/, Videotext Seite 405     Dagmar Müller, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,     dagmar.mueller@ProSieben.de               "Galileo" - das Wissensmagazin     montags bis freitags um 19.25 Uhr     Moderation: Aiman Abdallah     Themen der Sendung u.a.:     

    * Wie wird die Banane gelb?

    Grün und hart sind Bananen, wenn sie in den Tropen geerntet werden. Die beliebten Fitmacher in Deutschland gelb und reif auf den Tisch zu bringen, gehört zu den schwierigsten Aufgaben des internationalen Früchtehandels. "Galileo" hat die begehrten Früchte von der Ernte in Costa Rica bis in den deutschen Handel begleitet ...     

    * Ausrasten über den Wolken - Warum Passagiere im Flugzeug immer     wieder die Kontrolle über sich verlieren

    Anger Management und Unruly Passengers - zwei Begriffe, die seit einigen Jahren immer mehr Aufmerksamkeit im Flugverkehr gewinnen. Menschen rasten während des Fluges aus, bedrohen Passagiere, demolieren die Innenausstattung oder greifen sogar den Piloten an. Wie kommt es dazu und wie wappnen sich die Fluggesellschaften für den Fall, dass ein Fluggast in 10.000 Metern Höhe die Nerven verliert?     

    * Die Soldaten mit der kalten Schnauze: Wie werden     Bundeswehr-Hunde trainiert?

    Mazedonien, Kosovo, Kabul: Personenspürhunde der Bundeswehr werden in allen Krisengebieten der Welt eingesetzt. Die Schnüffelhunde gehören zur Eliteeinheit der Bundeswehr, zur "Division für Spezielle Operationen". Im vergangenen Sommer halfen diese Elitehunde mit der internationalen Schutztruppe ISAF in Kabul, das deutsche Lager abzusichern. Doch ihre Hauptaufgabe ist das Aufspüren von versteckten terroristischen Zellen in Krisengebieten.     

    * "GALILExikOn": "Auf dem Holzweg sein"

    Wenn man bei einer Sache völlig falsch liegt, befindet man sich sprichwörtlich "auf dem Holzweg". Was hat aber Irrtum mit Holz zu tun? "Galileo" geht der Redewendung auf den Grund ...          http://www.prosieben.de/wissen/galileo/, Videotext Seite 408     Dagmar Müller, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,     dagmar.mueller@ProSieben.de               "TV total"     montags bis donnerstags um 22.10 Uhr     Moderation: Stefan Raab     Highlight der Sendung u.a.:          * Julia Stinshoff

    Erst ließ es diese Lady kräftig "krachen" - jetzt fährt Julia
Stinshoff in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 - Team 2" als
Autobahn-Polizistin Streife. Bei Stefan Raab verrät die 28-Jährige,
dass sie erst während der Serie ihren Führerschein gemacht hat ...
    
    http://www.prosieben.de/comedy/tvtotal/, Videotext Seite 371
    Nico Wirtz, Tel. +49 [89] 9507-1192, Fax -1190,
    nico.wirtz@ProSieben.de
    
    
    "Die ProSieben Reportage"
    Mittwoch, 7. Mai 2003, um 23.05 Uhr
    
    Unternehmen Großmarkt
    Händler - Käufer - Kontrolleure
    
    Der Münchner Großmarkt ist der größte in Deutschland. Jeden Morgen
ab 2.00 Uhr trifft sich dort ein buntes Volk aus Einzelhändlern,
Vertretern von Supermarktketten, Gastronomen und Spitzenköchen zur
Schnäppchen-Jagd auf 3000 Tonnen frisches Obst und Gemüse - "Die
ProSieben Reportage" am Mittwoch, 7. Mai 2003, um 23.05 Uhr.
    
    Das Angebot in den Münchner Großmarkthallen ist so riesig wie das
Gelände, das sich im Süden der bayerischen Landeshauptstadt auf
350.000 Quadratmetern ausbreitet. 270 Import- und Großhandelsfirmen
schlagen dort jährlich 140 Warensorten aus 83 Ländern im Wert von
rund einer Milliarde Euro um. Sie versorgen nicht nur die Region vor
Ort mit rund fünf Millionen Einwohnern, sondern liefern auch in das
gesamte europäische Ausland. Jeden Tag ab 2.00 Uhr morgens geht es
rund auf dem Großmarkt. Dann verwandelt sich der "Ort der 1001
Gerüche" in eine Börse für Güter aller Art, vor allem aber frisches
Obst und Gemüse. Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis, der
beinahe stündlich neu ausgehandelt wird.
    
    Täglich einer der ersten in der Halle ist Manfred Oswald. Seit
sieben Jahren betreibt der 42-Jährige seinen Stand auf dem Münchner
Großmarkt. Oswald gilt als einer der Topverkäufer und versorgt
Einzelhändler aus Süddeutschland und Österreich. Ernst Jung hingegen
hat sich auf die Produktion von Convenient Food, Fertigware für
Kantinen und Großküchen, spezialisiert. Jung und seine Mitarbeiter
schälen täglich mehrere hundert Rettiche, schneiden körbeweise
Tomaten und waschen eine ganze LKW-Ladung Salat ...
    
    "Die ProSieben Reportage" beobachtet das tägliche Treiben auf
Deutschlands größtem Markt in den Münchner Großmarkthallen - am
Mittwoch, den 7. Mai 2003, um 23.05 Uhr.
    
    In der Nachtwiederholung um 23.50 Uhr zeigt ProSieben die
Reportage "Abenteuer Messe - Menschen zwischen Chaos und Kommerz"
(Erstausstrahlung: 13. März 2002)
        
    http://www.prosieben.de/wissen/reportage/, Videotext Seite 389
    Andreas Förster, Tel. 089/9507-1178, Fax -1194,
    andreas.foerster@ProSieben.de


ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben
Weitere Meldungen: ProSieben