ProSieben

Prominente Hilfe für Kinder in Not: Der RED NOSE DAY 2018 sammelt Spenden für die Lukas Podolski Stiftung und UNICEF

Unterföhring (ots) - ProSieben feiert am 28. April den RED NOSE DAY 2018: Dabei sammelt der Sender in diesem Jahr Geld für ein internationales und ein nationales Projekt, in denen Kindern geholfen wird: "Zusammen mit der Lukas Podolski Stiftung will der RED NOSE DAY an einem sozialen Brennpunkt in Köln einen Bolzplatz bauen. Zudem unterstützt der RED NOSE DAY die UNICEF-Kampagne #STOP10SECONDS, die sich für Kinder im Südsudan einsetzt. Prominenter Pate von #STOP10SECONDS ist Mats Hummels, der für den guten Zweck auch am 28. April in der ProSieben-Show 'Beginner gegen Gewinner - RED NOSE DAY Spezial' antritt", so Christoph Körfer, ProSieben-Sendersprecher und Mitglied des RED NOSE DAY e.V.

Spielend integrieren: vom Bolzplatz ins Leben. Sport ermöglicht einen Zugang zu Kindern und Jugendlichen im sozialen Abseits. Besonders Fußball hat eine Türöffnerfunktion und dient nebenbei zur Vermittlung von Werten wie Verantwortung, Respekt und Fair Play. Zusammen mit der Lukas Podolski Stiftung möchte der RED NOSE DAY einen Bolzplatz an einem sozialen Brennpunkt in Köln errichten und damit sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen helfen, über Sport und Bildung ihren Weg in die Gesellschaft zu finden, denn, so Lukas Podolski: "Ich kenne nichts, das wie Sport über Ländergrenzen, Sprachen und Religionen hinweg verbindet. Gemeinsam mit der Stadt Köln bauen wir Sportplätze in Vierteln, wo Kinder besonders benachteiligt sind und wo spielende Kinder keinen Raum haben. Mit den Spenden vom RED NOSE DAY können wir nun einen weiteren Platz in Köln Buchforst bauen."

#STOP10SECONDS - Kinder vor dem Hungertod bewahren. Es ist unfassbar, aber wahr: Alle 10 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger. Im Südsudan zum Beispiel gefährden bewaffnete Auseinandersetzungen, eine drohende Hungerkrise und gefährliche Krankheiten wie Cholera das Leben unzähliger Kinder. Der RED NOSE DAY unterstützt die Kampagne #STOP10SECONDS von UNICEF, um Kinder mit akuter Mangelernährung mit therapeutischer Spezialnahrung behandeln und damit viele Jungen und Mädchen vor dem Hungertod retten zu können. Für 100.000 Euro kann UNICEF beispielsweise mehr als 2.800 schwer mangelernährte Kinder einen Monat lang mit Erdnusspaste versorgen und stabilisieren. UNICEF-Botschafter Mats Hummels: "Es kann doch nicht sein, dass heute immer noch so viele Kinder von Hunger bedroht sind! Das ist ein unzumutbarer Zustand, den wir gemeinsam mit UNICEF ändern wollen."

Der RED NOSE DAY 2018

Ab 18. April werden die Zuschauer in Trailern, Teasern, online und in den sozialen Medien zum Spenden animiert. In der Woche ab 23. April steht das TV-Programm von ProSieben und auch des Schwestersenders SAT.1 im Zeichen der roten Nasen. Höhepunkt des RED NOSE DAY 2018 ist das "Beginner gegen Gewinner - RED NOSE DAY Spezial" am Samstag, 28. April, um 20:15 Uhr live auf ProSieben - mit Joko Winterscheidt, Mats Hummels, Sophia Thomalla, Frank Stäbler, Palina Rojinski, Jochen Schropp u.v.m. in Wettkämpfen für den guten Zweck.

Infos zu den unterstützten Projekten und alle Spendenmöglichkeiten auf www.rednoseday.de. RED NOSE DAY auf Facebook: https://www.facebook.com/REDNOSEDAYDeutschland/ Hashtag zum RED NOSE DAY: #RedNoseDay

Kontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Kommunikation/PR - Communication Projects Dagmar Brandau Tel: 089/9507-2185 dagmar.brandau@prosiebensat1.com

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: