PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ProSieben mehr verpassen.

08.08.2002 – 11:24

ProSieben

Die ProSieben-Magazine am Freitag, den 9. August 2002

München (ots)

"Andreas Türck"
   täglich um 11.00 Uhr (WH)
   Moderation: Andreas Türck
   Thema der Sendung:
* "Wie konnte ich nur so jung heiraten?"
http://www.prosieben.de/talk/, Videotext Seite 380
   Diana Schardt, Tel. 089/9507-1176, Fax -1194,
diana.schardt@ProSieben.de
"SAM" - das Mittagsmagazin
   täglich um 13.00 Uhr
   Moderation: Susann Atwell
   Themen u.a.:
  • Giulia Siegel auf Diät: Teil 3 Knapp drei Monate sind die Zwillinge von Giulia Siegel inzwischen alt - und sind das Ein und Alles des Münchner Models. Nur der Schwangerschaftsspeck macht Giulia zu schaffen. Mit Thai-Bo und gesunder Ernährung will die Promi-Mutter bald wieder ihr Wunschgewicht erreichen. Zehn Kilo sollen in acht Wochen runter. "SAM" begleitet die Tochter von Schlager-Ikone Ralf Siegel bei ihrem Schönheitsprogramm. Unter anderem geht's heute zum Rollerbladen - natürlich mit Kinderwagen.
  • "SAM"-Modetipps: Indien-Style In Modelkreisen sind Klamotten aus Indien absolut in. Wer seinen Liebsten mit einem exotischen Outfit aus Sari-Stoff überraschen, aber nicht viel Geld ausgeben will, dem verrät "SAM", wie man mit ein paar Tricks die eigene Kleidung im Indien-Style aufpeppen kann.
  • Der große Kampf des kleinen Anil Der sechsjährige Anil leidet unter einer seltenen Krankheit, die es auf der ganzen Welt nur rund 50 Mal gibt: Juvenile hyaline Fibromatose. Anils Körper ist von Tumoren übersät, er kann weder laufen, noch stehen, Arm- und Beingelenke sind steif. Mehr als 20 Operationen musste das Kind bisher über sich ergehen lassen, doch die Tumore wachsen immer wieder nach. Anil hat sein Ziel trotz allem weiter klar vor Augen: ohne Hilfe laufen können. Ermutigt wird er von Dr. Herbert Leitritz, der den Jungen seit seiner Geburt behandelt.
http://www.prosieben.de/wissen/sam/, Videotext Seite 390
   Andreas Förster, Tel. 089/9507-1178, Fax -1194,
andreas.foerster@Prosieben.de
"Arabella"
   täglich um 14.00 Uhr
   Moderation: Arabella Kiesbauer
   Thema der Sendung:
* "Arabellas unglaubliche Phänomene!"
http://www.prosieben.de/talk/, Videotext Seite 361
   Diana Schardt, Tel. 089/9507-1176, Fax -1194,
diana.schardt@ProSieben.de
"Absolut Schlegl"
   täglich um 15.00 Uhr
   Moderation: Tobi Schlegl
   Thema der Sendung:
* "Absolut Tobi hilft jugendlichen Straftätern"
http://www.prosieben.de/talk/, Videotext Seite 363
   Diana Schardt, Tel. 089/9507-1176, Fax -1194,
diana.schardt@ProSieben.de
"ClipMix mit Sonya und Alexander"
   täglich um 16.00 Uhr
   Moderation: Sonya Kraus, Alexander Mazza
* Sonya Kraus und Alexander Mazza präsentieren die Highlights aus
dem TV-Programm
http://www.prosieben.de/talk/, Videotext Seite 383
   Diana Schardt, Tel. 089/9507-1176, Fax -1194,
diana.schardt@ProSieben.de
"taff." - das erste Boulevard-Magazin am Abend
   täglich um 17.00 Uhr
   Moderation: Miriam Pielhau und Dominik Bachmair
   Themen u.a.:
  • Travestie als Familienunternehmen Dekorateur Niko führt ein Doppelleben. Der 24-Jährige Saarländer gestaltet tagsüber Schaufenster, nachts legt er als sexy Angy heiße Bühnenshows aufs Parkett. Nikos Eltern stehen nicht nur voll und ganz hinter ihrem "Mädchensohn", sondern organisieren sogar seine Auftritte: Mutter Christiane gestaltet die Kostüme, kümmert sich um die Schminke, Perücke und den richtigen Hüftschwung. Während der Show steht sie zusammen mit Papa Wolfgang als Background-Chor auf der Bühne.
  • Usher-Syndrom Durch seinen Tunnelblick werden belebte Plätze zur Stolperfalle, Sven verliert immer häufiger die Orientierung und ist auf fremde Hilfe angewiesen. Ein schwerer Gen-Defekt ist schuld daran, dass Sven extrem schwerhörig ist und bald völlig erblinden wird. Er leidet - wie bundesweit etwa 40.000 Menschen - am so genannten Usher-Syndrom. Dennoch überrascht Sven mit seinem Lebensmut ...
  • Hinter den Kulissen von "Fort Boyard - Stars auf Schatzsuche" Am Sonntag ist es wieder soweit: Stars gehen für einen guten Zweck auf die Jagd nach Goldmünzen. Diesmal mit von der Partie: Moderatorin Nova Meierhenrich, Popstar Juliette, Dreisprung-Weltmeister Charles Friedeck, Sportler-Legende Dieter Thoma und Boxer Sven Ottke, der sich auf dem Seil versucht. "taff." zeigt, warum der ehemalige Skispringer Dieter Thoma tief hinunter fiel, anstatt hoch hinaus zu kommen, und warum Sven und Juliette auch übereinander zu kurz sind.
  • Giulia Siegel auf Diät: Teil 3 Knapp drei Monate sind die Zwillinge von Giulia Siegel inzwischen alt - und sind das Ein und Alles des Münchner Models. Nur der Schwangerschaftsspeck macht Giulia zu schaffen. Mit Thai-Bo und gesunder Ernährung will die Promi-Mutter bald wieder ihr Wunschgewicht erreichen. Zehn Kilo sollen in acht Wochen runter. "taff." begleitet die Tochter von Schlager-Ikone Ralf Siegel bei ihrem Schönheitsprogramm. Unter anderem geht's heute zum Rollerbladen - natürlich mit Kinderwagen.
http://www.prosieben.de/wissen/taff/, Videotext Seite 385
   Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
kathrin.suda@ProSieben.de
"Galileo" - das Wissensmagazin
   täglich um 19.30 Uhr
   Moderation: Aiman Abdallah
   Themen u.a.:
  • Grafit-Bergwerk: Wie ein begehrter Rohstoff aus der Erde kommt Grafit glänzt silbrig-grau, bringt Bleistifte zum Schreiben, macht Bremsbeläge hitzebeständiger und leitet Strom in Batterien. Durch seine Vielfältigkeit ist Grafit zum begehrten Grundstoff für die Industrie geworden. Seine Förderung ist aufwendig: Bergleute bauen hundert Meter tief unter der Erde grafithaltiges Gestein ab. Danach werden in einem komplizierten Veredelungsverfahren die reinen, silbern schimmernden Grafit-Flocken gewonnen.
  • Run-Flat-Reifen - die neue Gummigeneration Ob im dunklen Tunnel, auf dem Standstreifen oder in einsamen Gegenden - Radwechsel sind nicht nur unbequem, sondern auch gefährlich. Rund 2000 Unfälle gibt es jährlich aufgrund defekter Reifen, knapp 50 davon enden sogar tödlich. Jetzt bringen Hersteller so genannte Run-Flat-Reifen auf den Markt. D.h. Reifen, mit denen man bei Tempo 80 noch 200 Kilometer weiterfahren kann, wenn sie beschädigt sind. "Galileo" stellt die neue Reifengeneration vor.
  • "Galileo kurios": Cabriohände Ein dicht auffahrendes Auto kann ganz schön nerven. Wer die ewigen Drängler auf Deutschlands Straßen satt hat, kann jetzt eine neuartige Erfindung ausprobieren: Cabriohände! Was es mit den Handattrappen aus Gummi auf sich hat, verrät "Galileo kurios".
http://www.prosieben.de/wissen/galileo/, Videotext Seite 395
   Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
kathrin.suda@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell