ProSieben

Maria Schrader und Hilmar Thate im Kampf gegen korrupte Politiker und die Mafia

    München (ots) - ProSieben zeigt den packenden Zweiteiler
"Operation Rubikon" mit Maria Schrader, Hilmar Thate, Martin Feifel,
Justus von Dohnányi, Jörg Schüttauf, Heikko Deutschmann, Christian
Redl u.a. - erster Teil des brisanten Polit-Thrillers am Mittwoch,
22. Mai 2002, um 20.15 Uhr, zweiter Teil am Donnerstag, 23. Mai 2002,
um 20.15 Uhr
    
    Drehbuchautor Andreas Pflüger arbeitete fünf Jahre an dem
aufwendig recherchierten Drehbuch. Die Authentizität des Zweiteilers
basiert auf der intensiven fachlichen Beratung von Professor
Hans-Ludwig Zachert, ehemaliger Präsident des Bundeskriminalamtes.
    
    Die Story: Die junge Staatsanwältin Sophie Wolf (Maria Schrader)
leitet zum ersten Mal einen Einsatz des Bundeskriminalamts. Der Deal
des Waffenschiebers Anton Czarny (Albert Kitzl) mit einem
Drogenkartell soll vereitelt werden. Als Mitarbeiterin der
Bundesanwaltschaft und Tochter von BKA-Präsident Richard Wolf (Hilmar
Thate) hat Sophie es schwer, sich gegenüber den Fahndern Jan Pieper
(Justus von Dohnányi) und Katja Lombardi (Dagmar Sitte) zu behaupten.
Auch die engsten Mitarbeiter ihres Vaters, BKA-Referatsleiter
Siegfried Thom (Karl Kranzkowski) und Niklas Grimm (Heikko
Deutschmann), Stabschef des Präsidenten, sind zunächst zurückhaltend.
Der Einsatz endet prompt in einem Desaster: Der Container mit der
Waffenlieferung geht in die Luft. Ein V-Mann des BKAs kommt ums
Leben. Als Pieper, Lombardi, Thom und Sophie Wolf den Zwischenfall
untersuchen, gerät der verdeckte Ermittler Gregor Vandreyke (Martin
Feifel) unter Verdacht, die Seiten gewechselt zu haben. Schnell
jedoch wird klar, dass der Kampf gegen das Drogenkartell nur mit
seiner Hilfe zu gewinnen ist. Die Ermittlungen führen die Soko
"Rubikon" zu dem Industriellen Franz Krupka (Jörg Schüttauf),
Honorarkonsul von Bolivien - und bester Freund von
Bundesinnenminister Josef Langheinrich (Christian Redl) ...
    
    "Operation Rubikon" ist eine Produktion der PROVOBIS Gesellschaft
für Film und Fernsehen mbH in Koproduktion mit filmtime entertainment
GmbH im Auftrag von ProSieben. Ausführender Produzent ist Prof.
Jürgen Haase, Koproduzent Dr. Dirk Scharrer. Regie führte Thomas
Berger ("Busenfreunde").
    
    Fotos über OBS
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Fragen:
ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Kontakt: Petra Werner
Tel. 089/9507-1169, Fax -1194
Petra.Werner@ProSieben.de

Fotoredaktion: Arzu Yurdakul
Tel. 089/9507-1161, Fax -1172
Arzu.Yurdakul@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: