ProSieben

Reese Witherspoon und Jake Gyllenhaal sind "Machtlos" am Freitag auf ProSieben

Reese Witherspoon und Jake Gyllenhaal sind "Machtlos" am Freitag auf ProSieben
Reese Witherspoon und Jake Gyllenhaal sind "Machtlos" auf ProSieben Regisseur Gavin Hood inszenierte mit Reese Witherspoon und Jake Gyllenhaal einen hochkarätig besetzten Polit-Thriller, der vor allem die unmoralischen Praktiken der amerikanischen Geheimdienste im Kampf gegen den Terror anprangert Ö... mehr

Unterföhring (ots) - Regisseur Gavin Hood inszenierte mit Reese Witherspoon und Jake Gyllenhaal einen hochkarätig besetzten Polit-Thriller, der vor allem die unmoralischen Praktiken der amerikanischen Geheimdienste im Kampf gegen den Terror anprangert ... ProSieben zeigt "Machtlos" am Freitag, 23. Juli 2010, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

In Chicago wartet die hochschwangere Isabella Fields El-Ibrahimi (Reese Witherspoon) sehnsüchtig auf die Rückkehr ihres ägyptisch-stämmigen Mannes Anwar (Omar Metwally) von einer Geschäftsreise aus Südafrika. Währenddessen kommt in Nordafrika bei einem misslungenen Selbstmordattentat auf den Geheimdienstchef Abasi Fawal (Yigal Naor) ein CIA-Agent ums Leben. Schnell wird Anwar verdächtigt, mit dem bekennenden Drahtzieher des Anschlags in Kontakt gestanden zu haben. Auf Befehl der Chefin der Anti-Terror-Sektion der CIA, Corrine Whitman (Meryl Streep), wird er sofort am Flughafen in Washington festgenommen. Als man ihn jedoch auf Grund mangelnder Beweise nicht länger in den USA verhören kann, wird er kurzerhand in ein nordafrikanisches Gefängnis überführt. Der Analyst Douglas Freeman (Jake Gyllenhaal) fungiert nach dem Tod seines Kollegen als Beobachter bei den Ermittlungen. Für Isabella jedoch bleibt ihr Mann spurlos verschwunden, da seine Flugdaten gelöscht wurden. Sie erhofft sich Hilfe von ihrem alten College-Freund Alan Smith (Peter Sarsgaard), der als politischer Berater eines Senators gute Beziehungen in Washington hat. Durch seine Recherchen wird Isabella klar, in welcher Gefahr sich Anwar befindet ...

Hintergrund: Der amerikanische Originaltitel "Rendition" spielt auf eine Praxis der amerikanischen Sicherheitsbehörden nach dem 11. September an: Mutmaßliche Terroristen werden in andere Länder überführt, wo sie unter Folter verhört werden. Auch dem Deutschen Khaled al-Masri widerfuhr dieses Schicksal. Als Opfer eines Irrtums wurde er in Mazedonien von der CIA verschleppt und mehrere Monate lang in Afghanistan gefoltert.

"Machtlos" (OT: "Rendition ") Am Freitag, 23. Juli 2010, um 20.15 Uhr Zum ersten Mal im Free-TV USA, RSA 2007 Regie: Gavin Hood Genre: Thriller

Auch auf ProSieben HD - in HD und schärfer als die Realität! Mehr Infos unter www.hd.prosieben.de

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG
Peter Esch
Kommunikation/PR Unit Fiction
Redakteur Lizenzspielfilm/Dokumentation
Medienallee 7 - D-85774 Unterföhring
Tel. +49 (89) 9507-1177 - Fax +49 (89) 9507 91177
Peter.Esch@ProSiebenSat1.com
www.ProSiebenSat1.com

Bildredaktion: Veronika Forster
Tel: +49 89 9507-1584
Fax: +49 89 9507-91584
Email: Veronika.Forster@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: