Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ProSieben
Keine Meldung von ProSieben mehr verpassen.

11.09.2007 – 11:19

ProSieben

Raab-Bezwinger Peter: "Gegen Stefan muss man cool bleiben"

    München (ots)

"Schlag den Raab": Deutschlands vielseitigster Showmaster wartet auf einen neuen Herausforderer. Zweimal wurde Stefan Raab bisher besiegt. Jetzt verraten seine Bezwinger, wie man den Raab schlägt. "Schlag den Raab" am Samstag, 15. September 2007, um 20.15 Uhr live auf ProSieben.

    Duell für Stefan Raab: In seiner für den Deutschen Fernsehpreis nominierten Mehrkampfshow "Schlag den Raab" erwartet der Entertainer am Samstag einen neuen Herausforderer. 500.000 Euro liegen am 15. September 2007 um 20.15 Uhr live auf ProSieben im Jackpot. Erst zweimal ließ sich der Showmaster bisher besiegen - beide Male verlangte er seinen Gegnern alles ab. Jetzt sprechen die Bezwinger:

    "Gegen Stefan gewinnt man nur durch mentale Stärke", sagt Peter D. aus Herne. Der 39-jährige Orthopäde musste über fünf Stunden kämpfen, um den Raab zu schlagen und eine Million Euro zu gewinnen. 31,5 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer verfolgten den Zweikampf in Disziplinen wie Kajakfahren, Schwimmen, Basketball und Wissensquiz. "Die Körperkraft hilft nur am Anfang", verrät Peter. "Um zu gewinnen, muss man cool bleiben. Es ist reine Kopfsache." Zumal Stefan Raab nichts unversucht lässt, um seine Gegner zu verunsichern, wie Matthias G. aus Augsburg weiß. Der 31-Jährige war der erste Herausforderer, der Raab besiegen konnte: "Wenn man Schwächen zeigt, versucht Stefan schon zu sticheln", sagt er. "Man muss sich auf seine Stärken konzentrieren und von Spiel zu Spiel denken." 1,5 Millionen Euro gewann Matthias mit dieser Strategie.

    Die beiden Raab-Bezwinger sind trotz Millionengewinnen auf dem Teppich geblieben. "Ich habe mir eine Skireise in Kanada geleistet und ein neues Rennrad", verrät Entwicklungsingenieur Matthias. "Mit dem Geld lebt es sich ein wenig unbeschwerter, aber ich gehe immer noch jeden Tag hoch motiviert zur Arbeit." Auch Peter D. praktiziert weiter als Orthopäde. Der ehemalige Bundesliga-Handballer engagiert sich leidenschaftlich im Sport: Er ist Mannschaftsarzt der deutschen Behinderten-Fußballnationalmannschaft.

    "Schlag den Raab" am Samstag, 15. September 2007, um 20.15 Uhr live auf ProSieben

    Fotos auf Anfrage

    Bei Fragen:

    ProSieben Television GmbH Programmkommunikation Michael Ostermeier Tel. +49 [89] 9507-1142 Fax +49 [89] 9507-91142 michael.ostermeier@ProSieben.de www.presse.ProSieben.de

    Fotoredaktion: Susanne Karl Tel. +49 [89] 9507-1173 Fax +49 [89] 9507-91173 susanne.karl@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben
Weitere Meldungen: ProSieben