medi GmbH & Co. KG

Jubiläum im Kaunertal - Skifahrer mit Handicap wachsen beim stolperstein Ski-Event über sich hinaus

Jubiläum im Kaunertal - Skifahrer mit Handicap wachsen beim stolperstein Ski-Event über sich hinaus. Die Teilnehmer des stolperstein Ski-Events im Kaunertal. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/23931 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung... mehr

Bayreuth (ots) - Zum zehnten Mal veranstaltete medi das stolperstein Ski-Event für Beinamputierte. Skifahrer aus Deutschland, Österreich, Frankreich und der Schweiz kamen dazu vom 16. bis 19. April ins Tiroler Kaunertal. Unter professioneller Anleitung lernten sie dort das Skifahren oder verbesserten ihre Technik.

Wie jedes Jahr wurde das barrierefreie Kaunertaler Skigebiet zur Kulisse des stolperstein Ski-Events. Zum Abschluss der Saison fanden die rund 60 Teilnehmer beste Pistenverhältnisse vor. In kleinen Gruppen stellten sie sich mit Krückenskiern oder Beinprothese der Herausforderung Skifahren und wurden dabei von hochkarätigen Skilehrern betreut. Unter der Leitung von Manfred Auer, selbst beinamputiert und ehemaliger Profisportler im Austria Ski Team, waren unter anderem auch der Snowboard-Profi Stefan Lösler, Teilnehmer bei den Paralympics 2014 in Sotchi, sowie der Abfahrtsläufer Andreas Kurz als Trainer vor Ort.

Ob Anfänger oder Fortgeschrittene: Jeder sammelte neue Erfahrungen und machte gute Fortschritte. Andrea Eber, Leiterin Marketing Prothetik bei medi, freute sich über das positive Feedback: "Es ist schön zu sehen, wie schnell die Teilnehmer vorankommen und nach der Amputation wieder Spaß am Skifahren haben."

Kaunertaler Salutschüsse für das stolperstein Ski-Event

In einem kurzweiligen Vortrag am Freitagabend ließen Manfred Auer und Andrea Eber die Erfolgsgeschichte stolperstein mit Impressionen der vergangenen zehn Jahre Revue passieren. Auch der Samstagabend wurde nach einem gelungenen Skitag mit dem medi Galadinner zu etwas ganz Besonderem: Die Kaunertaler Schützen feuerten Salutschüsse zu Ehren des Events ab und anschließend spielte die Kaunertaler Mühlbachmusik. Das stolperstein Ski-Wochenende ist inzwischen zum festen Programmpunkt im Veranstaltungskalender des Tiroler Ortes geworden.

Das stolperstein Konzept

Mit stolperstein bietet medi Beinamputierten und Angehörigen die Möglichkeit, sich zu informieren und auszutauschen: das stolperstein Magazin, die Internetseite www.stolperstein.com und Events wie das Ski-Wochenende liefern eine Dialogplattform für Betroffene, Angehörige und Selbsthilfegruppen. Informationen zum Thema Beinamputation und Erfahrungsberichte von Prothesenträgern wollen Betroffenen Mut machen und Wege in die Mobilität aufzeigen. Surftipp: www.stolperstein.com

medi - das Unternehmen

medi ist mit Produkten und Versorgungskonzepten einer der führenden Hersteller medizinischer Hilfsmittel. Weltweit leisten rund 2.200 Mitarbeiter einen maßgeblichen Beitrag, dass Menschen sich besser fühlen. Die Leistungspalette umfasst medizinische Kompressionsstrümpfe, Bandagen, Orthesen, Thromboseprophylaxestrümpfe, Kompressionsbekleidung, Passteile für Beinprothesen sowie Schuhe und Schuh-Einlagen. Darüber hinaus fließen mehr als 60 Jahre Erfahrung im Bereich der Kompressionstechnologie in die Entwicklung von Sport- und Fashion-Produkte der Marken CEP und ITEM m6. Das Unternehmen liefert mit einem weltweiten Netzwerk aus Distributeuren und eigenen Niederlassungen in über 90 Länder der Welt.

Pressekontakt:

medi GmbH & Co. KG
Medicusstraße 1
95448 Bayreuth
www.medi-corporate.com

Daniel Schwanengrug
PR Manager Unternehmenskommunikation Medical
Telefon 0921 912-1737
E-Mail d.schwanengrug@medi.de

Original-Content von: medi GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: medi GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: