medi GmbH & Co. KG

Prothesenschuhe für beinamputierte Menschen
Sicher - leichter - länger laufen

Beinamputierte Menschen wollen mobil sein - mit modernen Prothesen (z. B. von medi) kann das wieder möglich sein. Jetzt sind die die Prothesenschuhe medi powered by Dachstein die ideale Ergänzung, um sicherer, länger und leichter zu laufen. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke... mehr

Bayreuth (ots) - Für Prothesenträger gibt es jetzt ein spezielles Schuhwerk. Die neuen Schuhmodelle von medi powered by Dachstein sind für Menschen mit Beinprothesen entwickelt worden und werden über den medizinischen Fachhandel (z. B. Sanitätshaus) verkauft.

Der Prothesenhersteller medi und Dachstein, Hersteller von Schuhen und Bekleidung, entwickelten gemeinsam eine neue Generation von Prothesenschuhen. Sie richten sich an den besonders hohen Ansprüchen und dem ausgeprägten Sicherheitsbedürfnis von Beinprothesenträgern aus.

Das ist der Nutzen für Anwender der medi Prothesenschuhe

Die Schuhe sind mit einer rutschhemmenden Sohle (ortho-tec Sohle) ausgestattet. Sie sind leicht und bieten ein optimales Abrollverhalten. Durch den weiten, bequemen Schuheinstieg können sie leicht an- und ausgezogen werden. Es gibt auch eine Ausführung, die nur mit einer Hand geschlossen werden kann (M-T21 Boa mit Einhandschnürung). Zusätzlich unterstützt die hochgezogene Zehenfront das Abrollverhalten, die integrierten Dämpfungselemente schonen die Gelenkkette.

Unter Berücksichtigung orthopädietechnischer Anforderungen steigern die Schuhmodelle die Energieeffizienz und dadurch auch die Laufleistung ihrer Anwender. Besonders in Verbindung mit den medi Prothesensystemen gewährleisten die Schuhe eine optimale Energieaufnahme, -übertragung und -abgabe beim Gehen (vor allem in Verbindung mit den Karbonsystemen medi Clever Bone und medi ESSA sowie den medi Flex Karbonfüßen). So wird die Energie des Prothesensystems optimal genutzt - für mehr Laufleistung.

Viele Informationen gibt der kostenlose Ratgeber "Bestes Schuhwerk für Prothesenträger - medi powered by Dachstein". Er kann bei medi, Telefon 0180 5003193 (14 ct/min - Handykosten evtl. abweichend) oder E-Mail medipost@medi.de angefordert werden. Alle Informationen und ein Händlerfinder sind im Internet auf www.medi.de abrufbar.

Pressekontakt:

medi GmbH & Co. KG
Medicusstrasse 1
95448 Bayreuth
Germany
www.medi.de

Pressekontakt:
Yvonne Knarr
Telefon 0921 912-737
Fax 0921 912-370
E-Mail y.knarr@medi.de

Original-Content von: medi GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: medi GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: