Motor Presse Stuttgart

AWA 2006 bestätigt profilierte Konzepte der Special-Interest-Zeitschriften und die hervorragende Position der Motor Presse Stuttgart im Lesermarkt

    Stuttgart (ots) - Die AWA 2006 bestätigt in einem unverändert schwierigen Marktumfeld erneut die hohe redaktionelle Qualität und die besondere Reputation der Motor Presse-Zeitschriften im Lesermarkt. Jochen Bechtle, Leiter des Geschäftsbereich Anzeigen bei der Motor Presse Stuttgart: "Insgesamt elf der auf LpA-Basis ausgewiesenen Titel unseres Hauses haben die Reichweite teilweise deutlich ausgebaut. Diese Ergebnisse bestätigen die hervorragende Position unserer Special Interest-Titel im Lesermarkt und zeigen, dass Qualität, Kompetenz und zielgruppenorientierte, profilierte redaktionelle Heftkonzepte wichtiger denn je sind."

    "auto motor und sport" bleibt unangefochten die reichweitenstärkste Autokaufzeitschrift der AWA. Das Flaggschiff der Motor Presse Stuttgart kann das bereits hohe Reichweitenniveau der AWA 2005 nochmals ausbauen: Mit 3,24 Millionen Lesern pro Ausgabe markiert "auto motor und sport" den zweitbesten Wert in der Langzeit-Trendbetrachtung seit 1995.

    Auch die anderen Autozeitschriften der Motor Presse Stuttgart wie "AUTOStraßenverkehr" (+12%) oder "Motor Klassik" (+22%) überzeugen in der neuen AWA und unterstreichen den hohen Bedarf an qualifizierter, unabhängiger und gleichzeitig faszinierender Information im Automarkt.

    1,04 Millionen Leser pro Ausgabe bedeuten für "Men´s Health" ein Plus von rund zehn Prozent. Zum dritten Mal in der noch relativ jungen AWA-Historie schafft das Lead-Magazin unter den jungen Männer-Lifestylemagazinen damit den Sprung über die Millionen-Marke. In einem extrem umkämpften Zeitschriftensegment knüpft der Titel erfolgreich an das Niveau der Jahre 2002 und 2003 an und baut gleichzeitig den Vorsprung auf die engsten Wettbewerber aus.

    "connect" legt mit über fünf Prozent ebenfalls deutlich zu. Vor allem die Langzeitanalyse bescheinigt dem Titel eine äußerst stabile Reichweitenentwicklung. Gegenüber dem AWA-Debüt 1998 hat sich die Reichweite von "connect" mehr als verdoppelt!

    "MOTORRAD" gewinnt über 18 Prozent an Reichweite: 0,83 Millionen Leser pro Ausgabe bestätigen ebenfalls einen äußerst stabilen Langzeittrend. Zum Vergleich: 1998 und 1999 jeweils 0,78 Millionen. mopped (+11,1%), PS (+15,2%) und Motorrad Classic (+23,4%) überzeugen ebenfalls.

    Das hervorragende Vorjahresergebnis gibt "MOUNTAIN BIKE" auch für die AWA 2006 nochmals Schwung: 0,31 Millionen Leser pro Ausgabe bedeuten nicht nur ein erneutes Plus von fast sechs Prozent, sondern gleichzeitig einen neuen Bestwert.

Pressekontakt:
Motor Presse Stuttgart
Stabsstelle Unternehmenskommunikation
Anja Glässing
Leuschnerstraße 1
70174 Stuttgart
Tel.: (+49) 0711 / 182-1289
Fax : (+49) 0711 / 182-1155
aglaessing@motorpresse.de
www.motorpresse.de/presse
www.mps-anzeigen.de

Original-Content von: Motor Presse Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Motor Presse Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: