Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von TeamBank AG

16.10.2006 – 12:00

TeamBank AG

38 easyCredit-Shops auf einmal eröffnet

    Nürnberg (ots)

    - Bereits 2007 mehr als 100 easyCredit-Shops geplant     - Mehrere 100 neue Arbeitsplätze     - Schub für Kundengewinnung der VR-Banken

    Die Nürnberger "Noch-norisbank" AG hat heute 38 easyCredit-Shops auf einen Schlag eröffnet. Bereits im nächsten Jahr sollen über einhundert 1a-Standorte erschlossen sein. Damit etabliert der genossenschaftliche FinanzVerbund ein hochspezialisiertes und richtungsweisendes Vertriebsformat im deutschen Bankenmarkt. "Wir setzten mit unserer Innovationskraft auf diese Weise einen neuen Trend im deutschen Ratenkreditgeschäft", sagte Theophil Graband, Vorstandsvorsitzender der norisbank am Rande des 1. Nürnberger Zukunftsforums. "Unser 'Big Bang' setzt neue Akzente in der Beratungskultur für Bankprodukte."

    Denn die ausgesprochen positive Marktakzeptanz dieser Fachgeschäfte für Ratenkredite wurde seit vergangenem Jahr im Rahmen einer Pilotphase sichergestellt. Analog zu den Markenshops der Mode- und Sportbranche konzentrieren sich die easyCredit-Experten mit exzellentem Service auf Beratung und Verkauf des Ratenkredits easyCredit. Mit dieser zukunftsorientierten Spezialisierung auf eine Bankdienstleistung wird eine Zielgruppe angesprochen, die laut Marktforschung fokussierte Anbieter bevorzugt. Zugleich kann durch die ganzheitliche Beratung und dem Produkt easyCredit mit Sicherheitsgurt ein Beitrag gegen Überschuldung geleistet werden. Die Eröffnung der easyCredit-Shops findet jeweils in enger Partnerschaft mit den jeweiligen Volksbanken und Raiffeisenbanken vor Ort statt.

    "Mit diesem Grad an Fokussierung auf einen Markenartikel hat sich bislang noch keine andere Bankengruppe an den Markt getraut. Wir haben hier in kürzester Zeit ein Wachstumsmodell zur Marktreife entwickelt, von dem Kunden, die genossenschaftlichen easyCredit-Partnerbanken und auch die Branchenbeschäftigten profitieren werden", sagt Graband. Pro easyCredit-Shop entstehen vier bis fünf neue Arbeitsplätze.

    Bereits die Pilotphase hat gezeigt, dass die easyCredit-Shops kontinuierlich Neukunden - insbesondere in den hart umkämpften Ballungsräumen - für den genossenschaftlichen FinanzVerbund gewinnen. Sie stammen überwiegend von Großbanken und Sparkassen. und bestätigen damit die komplementäre Ausrichtung des Geschäftsmodells zu den Genossenschaftsbanken. Kunden, die über den Ratenkredit hinaus weitere Bankdienstleistungen nachfragen, werden nahtlos an die jeweilige Kreditgenossenschaft vor Ort weitergeleitet.

    Außerdem intensivieren die easyCredit-ExpertInnen auch die Betreuung der Volksbanken und Raiffeisenbanken vor Ort im gesamten easyCredit-Beratungs- und Verkaufsprozess. Sie begleiten und coachen ihre KollegInnen in den VR-Banken rund um die gesamte Vertriebssystematik im easyCredit-Geschäft. "In der Pilotphase konnten die so betreuten Partnerbanken ihr Neugeschäft insgesamt um 30 Prozent steigern", resümiert Graband.     Kurzprofil: Der easyCredit ist der Konsumentenkredit des genossenschaftlichen FinanzVerbunds. Dank kontinuierlicher Prozess- und Produktinnovationen wächst der erste und bekannteste Markenartikel der Branche seit Jahren zweistellig beim Neugeschäft. Über 900 Volksbanken und Raiffeisenbanken haben sich bereits für den Verkauf des easyCredit entschieden.

Pressekontakt: norisbank AG Thomas Tjiang Rathenauplatz 12-18 90489 Nürnberg

Tel.: +49 9 11-53 90-10-30 Fax: +49 9 11-53 90-10-38 E-Mail: presse@norisbank.de

Original-Content von: TeamBank AG, übermittelt durch news aktuell