ProSiebenSat.1 Media SE

Auslandsprogramm ProSiebenSat.1 Welt in den USA künftig auch im Kabel - ProSiebenSat.1 Welt schließt Vertrag mit International Networks - Sender gewinnt über 12.000 Abonnenten im ersten Jahr

    München (ots) - ProSiebenSat.1 Welt, das Auslandsprogramm der ProSiebenSat.1-Gruppe, wird in den USA künftig auch über Kabel zu empfangen sein. Der Sender hat einen Vermarktungsvertrag mit International Networks, LLC geschlossen. International Networks hat sich darauf spezialisiert, originäre Auslandsprogramme in den USA an Kabelnetzbetreiber und andere Provider zu vermarkten. Mit ProSiebenSat.1 Welt nimmt International Networks den ersten deutschsprachigen Sender in sein Angebot auf.

    ProSiebenSat.1 Welt hat knapp ein Jahr nach seinem Start im Februar 2005 über 12.000 Abonnenten in den USA. Bisher war der Sender nur über die Satellitenplattform Dish Networks zu empfangen. Die Kooperation mit International Networks ist für ProSiebenSat.1 Welt ein wichtiger Schritt, um die Reichweite und die Abonnentenzahl des Senders weiter zu erhöhen und das Programm auch Haushalten mit Kabel- und DSL-Anschluss zugänglich zu machen. Rund zwei Drittel aller US-amerikanischen TV-Haushalte sind an das Kabelnetz angeschlossen.

    Jan Frouman, Geschäftsführer von ProSiebenSat.1 Welt: "Geplant war, dass der Sender im ersten Jahr 10.000 Abonnenten gewinnt. Wir freuen uns, dass wir dieses Ziel bereits nach zehn Monaten erreicht hatten. Mit der Resonanz auf unser Angebot sind wir sehr zufrieden. Wir sind sicher, dass der Sender durch die Zusammenarbeit mit International Networks weiter wachsen wird."

    Scott Wheeler, Senior Vice President of Network Development bei International Networks: "Wir suchen weltweit nach geeigneten TV-Sendern, um Kabelnetzbetreibern in den USA originäre Programme aus dem Ausland anbieten zu können. Wir freuen uns, dass wir mit ProSiebenSat.1 Welt nun auch ein hochwertiges deutschsprachiges Programm vermarkten können."

    Über ProSiebenSat.1 Welt ProSiebenSat.1 Welt, das erste private deutsche Auslandsprogramm, zeigt seinen Abonnenten die besten Programme von Sat.1, ProSieben, kabel eins und N24. Dazu gehören Serien wie "Der Bulle von Tölz", "Mit Herz und Handschellen", "Made by ProSieben"-Movies, "Schillerstraße" oder "TV total". Besonderes Highlight im ProSiebenSat.1 Welt-Programm: Jede Woche werden zwei Spiele der ersten Bundesliga live und mit deutschem Kommentar übertragen. Zeitgleich mit dem Start in Deutschland Ende März 2006 auf ProSieben gibt es auch bei ProSiebenSat.1 Welt die neue ProSieben-Telenovela "Lotta in Love" zu sehen. Der Nachrichtensender N24 produziert zweimal am Tag Nachrichten speziell für die Zuschauer in den USA.

    Geschäftsführer des Senders sind Hans Fink und Jan Frouman. Sendeplanung und Abwicklung werden von ProSiebenSat.1 Produktion in Unterföhring bei München vorgenommen. Weitere Informationen über den Sender und die ProSiebenSat.1-Gruppe gibt es unter: www.ProSiebenSat1Welt.com und www.ProSiebenSat1.com

    Über International Networks International Networks hat sich darauf spezialisiert, originäre Auslandsprogramme in den USA an Kabelnetzbetreiber zu vermarkten. Zum Portfolio gehören 16 internationale TV-Sender, darunter TV5 Monde aus Frankreich, TV Japan, der italienische Sender RAI International oder Russian Television Network. International Networks ist die Vertriebsmarke von International Networks, LLC, einer hundertprozentigen Tochter von Comcast Corporation. Mehr Informationen gibt es unter www.internationalnetworks.com.

Ansprechpartner: Katja Pichler Konzernsprecherin ProSiebenSat.1 Media AG Medienallee 7 D-85774 Unterföhring Tel.: +49 [89] 95 07-11 80 Fax: +49 [89] 95 07-11 84

E-Mail: Katja.Pichler@ProSiebenSat1.com

Pressemitteilung online: www.ProSiebenSat1.com

Original-Content von: ProSiebenSat.1 Media SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSiebenSat.1 Media SE

Das könnte Sie auch interessieren: