ProSiebenSat.1 Media SE

SevenOne International präsentiert Extremkünstler David Merlini
Merlini stellte bei der MIPCOM 2008 gestern Abend neuen Unterwasser-Weltrekord auf

München (ots) - SevenOne International hat den ungarischen Extremkünstler David Merlini unter Vertrag genommen und wird die Aktionen des 30-Jährigen künftig international an TV-Sender vermarkten. Zum Auftakt der Zusammenarbeit stellte David Merlini auf der MIPCOM 2008 gestern Abend bei einem spektakulären Event einen neuen Unterwasser-Weltrekord auf. Exakt 20 Minuten und 39 Sekunden tauchte Merlini ohne zu atmen in einen Wasserzylinder ab und brach damit den bisherigen Rekord von 17 Minuten und 19 Sekunden. Mentale Unterstützung erhielt er von Uri Geller. Die neue Bestzeit wird offiziell ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen. David Merlini setzt damit eine Reihe spektakulärer Aktionen fort, mit denen er in den vergangenen Jahren bereits weltweit auf sich aufmerksam machte. 33 Stunden verbrachte er gefesselt in einem Eisblock, in einer Zwangsjacke war er kopfüber an das Äußere eines fliegenden Helikopter gefesselt, in einem brennenden Auto legte er fast 100 Meter zurück. 2005 ließ sich Merlini mit einer Rakete in den Himmel schießen, Sekunden vor der Explosion befreite er sich mithilfe eines Fallschirms.

Jens Richter, Geschäftsführer SevenOne International: "David Merlini bietet mit allen seinen Aktionen eine spektakuläre Show, die Menschen weltweit verblüfft und begeistert. Wir werden zusammen mit ihm und TV-Sendern zielgruppengenaue Konzepte entwickeln und seine Aktionen medienwirksam vermarkten."

FOOTAGE-MATERIAL

Sie können Footage-Material vom gestrigen Unterwasser-Weltrekord mit David Merlini beziehen. Kontakt: sales@SevenOneInternational.com

David Merlini wurde von Uri Geller entdeckt, der mit seiner eigenen TV- Show "The Successor" bereits weltweit in Ländern wie den USA (NBC), Canada (CTV), Australien (Nine Network), Island (365), Holland (SBS6), Ungarn (TV2) oder Lateinamerika erfolgreich ist. "The Successor" wird ebenfalls von SevenOne International vermarktet. Am 13. Oktober lief die Finalshow von "The Successor" in Russland auf TV Channel Russia. Der Sender strahlte unter dem Titel "Fenomen" damit die erste Liveshow überhaupt in seiner Geschichte aus. Ursprünglich kommt das Format aus Israel. Dort erzielte der TV-Sender Keshet im Jahr 2006 einen durchschnittlichen Marktanteil von 50 Prozent, das ist der höchste Wert, den eine Show in Israel je erreicht hat. Am 15. November präsentiert Uri Geller mit "Uri Geller live - Ufos & Aliens: Das unglaubliche TV-Experiment" eine neue TV-Show für ProSieben.

SevenOne International

SevenOne International ist der weltweite Programmvertrieb der ProSiebenSat.1 Group, einem der größten pan-europäischen Medienkonzerne, der mit 26 Free-TV- und 24 Pay-TV-Sendern in 13 Ländern vertreten ist. SevenOne International bietet ein umfangreiches Portfolio mit TV-Events, TV-Movies, Telenovelas, Prime-Time- und Mini-Serien sowie Magazinen und Unterhaltungsformaten. Darüber hinaus vermarktet und kofinanziert SevenOne International Programme von Drittanbietern. Firmensitz ist Unterföhring bei München, Geschäftsführer ist Jens Richter.

Ansprechpartner Presse:

Stefanie Prinz
ProSiebenSat.1 Media AG
Medienallee 7
D-85774 Unterföhring
Tel. +49 [89] 95 07-1199
Fax +49 [89] 95 07-91199
E-Mail: Stefanie.Prinz@ProSiebenSat1.com

Ansprechpartner SevenOne International:
Isabelle Fedyk
Medienallee 7
D-85774 Unterföhring
Tel. +49 [89] 95 07-2322
Fax +49 [89] 95 07-92322
E-Mail: Isabelle.Fedyk@SevenOneInternational.com

Pressemitteilung online: www.sevenoneinternational.com

Original-Content von: ProSiebenSat.1 Media SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSiebenSat.1 Media SE

Das könnte Sie auch interessieren: