DR-WALTER

DR-WALTER Auslandsversicherungen fördert soziale Hilfsprojekte in der ganzen Welt

DR-WALTER zeichnet jeden Monat ein internationales soziales Projekt aus. Die Aktionen fördern Frauen und Kinder in benachteiligten Regionen der Welt oder Menschen, die von Gewalt oder von Naturkatastrophen bedroht sind und helfen neue Perspektiven zu entwickeln.

Die Idee ist vor zwei Jahren entstanden: "Unser Spezialgebiet ist die Versicherung von Freiwilligen und Fachkräften in ihren Einsatzgebieten. Doch wir wollten mehr. Wir wollten von den guten Taten unserer Kunden und Versicherten erzählen und sie ermutigen, ihre Arbeit auch weiterhin so gut zu machen", erzählt Reinhard Bellinghausen, Geschäftsführer von DR-WALTER. Damit war das Projekt des Monats geboren: Jeden Monat wird ein Projekt ausgewählt, in den Social Media Kanälen vorgestellt und mit 300 Euro unterstützt.

Verstehen der Bedürfnisse vor Ort

Ziel ist es, die Arbeit der Einsatzkräfte und Helfer in den verschiedenen Ländern bekannt zu machen. Die Organisationen in der Entwicklungszusammenarbeit bekommen die Möglichkeit, ihre Projekte vorzustellen und für weitere Unterstützung zu werben. DR-WALTER will dazu beitragen die Bedürfnisse und Probleme der Menschen vor Ort für unsere Augen und Ohren verständlich zu machen. Die Kinder, Frauen und Männer stehen mitten in den Geschichten: Wofür brauchen sie unsere Unterstützung und an welcher Stelle können sie sich bereits selbst helfen.

Menschen kommen sich näher

Bei allen Programmen arbeiten Mitarbeiter aus den Städten oder Regionen vor Ort zusammen mit Helfern und Freiwilligen aus Deutschland. Diese gemeinsame Herangehensweise schafft menschliche Nähe und Einblicke für beide Seiten. So schreibt der freiwillige Helfer Manuel Sardo, der für eine Grundschule in Ghana arbeitete: "Der Kontakt unterschiedlicher Menschen aller Erdteile ist für alle eine große Bereicherung. Kinder fragen mich, warum ich denn so viele Haare an den Armen hätte oder warum meine Haare auf dem Kopf so weich und glatt sind".

Hilfe, wo sonst keiner hinkommt

Mit den Projekten sollen besonders diejenigen erreicht werden, die oft vergessen sind: Mütter in den Slumgebieten von Lima, drogenabhängige Frauen in Brasilien, Straßenkinder in Bolivien, Kinder mit Behinderungen in Tansania, Indien oder im Westjordanland oder Geflüchtete in einem Lager in Marokko. Für die Bevölkerung im Ost Kongo wird eine eigene Krankenversicherung aufgebaut, ein anderes Projekt sorgt für die Wiederaufforstung in Westäthiopien oder in Borneo. Die Berichte aus allen Ländern zeigen, dass dort wirklich Hilfe gebraucht wird. DR-WALTER freut sich, einen kleinen Beitrag dazu leisten zu können.

DR-WALTER: weltweit gut versichert

Seit über 55 Jahren ist DR-WALTER Experte für Auslandsversicherungen. AIDWORKER, die Absicherung von Einsatz- und Hilfskräften ist eines der Spezialgebiete. DR-WALTER bietet Gruppenvertragslösungen für Fach-, Entwicklungs- und Freiwilligendienste, Vereine und kirchliche Träger. Das Unternehmen betreut jährlich 100.000 Reisende, darunter Urlauber, Studenten, Au-pairs, Freiwillige, Mitarbeiter im Ausland, Auswanderer sowie ausländische Gäste in Deutschland und Europa.

www.dr-walter.com

Foto: ©Helfen ohne Grenzen

Original-Content von: DR-WALTER, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DR-WALTER

Das könnte Sie auch interessieren: