VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: Hofland-Einsatz in Frankfurt wahrscheinlich
Entscheidung um Karhan fällt kurzfristig
Benefizkonzert zugunsten der Krzysztof Nowak-Stiftung
Fuchs: "Ein weiteres Highlight für Wolfsburg"

    Wolfsburg (ots) - Am 24. Spieltag der Fußball-Bundesliga muss der VfL Wolfsburg am kommenden Sonntag, 05. März, auswärts bei Eintracht Frankfurt antreten. "Wir sind gefordert, auswärts zu punkten. Ein Sieg in Frankfurt würde uns einen großen Schritt weiterbringen und natürlich auch eine Menge Selbstvertrauen geben", so Trainer Klaus Augenthaler. "Wir wollen mit breiter Brust in das Spiel gehen."

    Aller Voraussicht nach wird Kevin Hofland trotz einer Leistenverletzung auflaufen. Am gestrigen Mittwoch absolvierte der Holländer eine komplette Trainingseinheit. Nach einer Pause am heutigen Vormittag, stieg er am Nachmittag wieder ins Training ein. Noch offen ist, ob Miroslav Karhan in Frankfurt spielen wird. Seine Frau erwartet in den nächsten Tag ihr zweites Baby. Über seinen Einsatz wird kurzfristig entschieden.

    Zum Nachmittagstraining waren alle Nationalspieler wieder von ihren Länderspieleinsätzen zurück. Außer Mike Hanke waren auch der Belgier Peter Van der Heyden (die Partie in Luxemburg wurde wegen Schneefalls abgebrochen), der Ghanaer Hans Sarpei (0:1 gegen Mexiko) und der Georgier Levan Tskitishvili (1:2 gegen Moldawien) international unterwegs.

    Abschlusstraining am Samstag um 12.30 Uhr

    Das Abschlusstraining findet am morgigen Samstag um 12.30 Uhr statt. Anschließend erfolgt die Fahrt nach Frankfurt

    Volkswagen Symphonieorchester spielt am 24. März im Theater

    Am Freitag, 24. März, findet im Theater der Stadt Wolfsburg ein Benefizkonzert des Volkswagen Symphonieorchesters statt, dessen Erlös in die Krzysztof Nowak-Stiftung fließt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Unter der Leitung von Hans Ulrich Kolf werden Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Robert Schumann und Hector Berlioz gespielt. Solist am Klavier ist Sorin Creciun.

    "Nach dem Benefizkonzert des Volkswagen Symphonieorchesters zu Gunsten der Karl-Heinz-Böhm-Stiftung vor über einem Jahr ist dies das zweite Event dieser Art. Es wird ein weiteres Highlight für Wolfsburg sein", so VfL-Geschäftsführer und Manager Klaus Fuchs.

    Karten sind in drei Preisgruppen für 10 Euro, 15 Euro und 20 Euro erhältlich. Der Vorverkauf beginnt am kommenden Montag, 06. März, am Theater, am Theaterpavillon gegenüber dem Rathaus, an der Konzertkasse in der Stadt und sowie im VfL-Fanshop in der VOLKSWAGEN ARENA und im City-Fanshop in der Kaufhofpassage.

    Wolfsburg, 03. März 2006

    Mit sportlichem Gruß Ihr Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH Ansprechpartnerin: Barbara Ertel-Leicht Telefon:0 53 61 / 89 03 - 2 04 Telefax: 053 61 / 89 03 - 2 00 Email: be@vfl-wolfsburg.de

    Besuchen Sie auch das Presseportal des VfL Wolfsburg unter www.vfl-presseportal.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: