Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Plan International Deutschland e.V.

10.06.2003 – 10:33

Plan International Deutschland e.V.

Henning Scherf eröffnet die Ausstellung "WeltSpielZeug"
Eine Ausstellung des Kinderhilfswerks Plan im Übersee-Museum Bremen 14. Juni 2003 - 31. August 2003

    Hamburg/Bremen (ots)

Bremens Bürgermeister Dr. Henning Scherf eröffnet am 14. Juni 2003 im Übersee-Museum Bremen die Ausstellung "WeltSpielZeug" des Kinderhilfswerks Plan. Zu sehen sind Puppen aus Blättern, Lastwagen aus Dosen, Rikschas aus Draht oder Flugzeuge aus Plastikflaschen, die Kinder aus einfachsten Gebrauchs- und Abfallmaterialien geschaffen haben. An die 200 "SpielZeuge" aus 30 Ländern, in denen Plan über Patenschaften Kinder fördert, öffnen den Blick auf Kulturen, in denen Mädchen und Jungen anders, aber ebenso gern wie bei uns spielen.

    "Ich bin begeistert von der Kreativität und Schaffenskraft der Kinder, die aus den Exponaten sprechen. Sie sind für mich ein eindrucksvolles Zeichen dafür, wie Kinder sich und ihre Welt auch unter widrigsten Umständen behaupten", sagt Bürgermeister Dr. Henning Scherf.

    Neben dem Spielzeug werden auch Kinderzeichnungen zum Thema Fußball, ein Video von Kindern aus Haiti sowie Fotos gezeigt, die das Lebensumfeld der Kinder dokumentieren. Marianne M. Raven, Geschäftsführerin von Plan Deutschland: "Die Ausstellung ist nicht nur etwas für Kinder und Jugendliche. Auch Erwachsene werden staunen, wie spannend Spielzeug sein kann."

    Zum Pressegespräch und zur Eröffnung der Ausstellung sind Sie herzlich eingeladen am:

    Samstag, 14. Juni 2003, 18 Uhr,     Forum/Übersee-Museum Bremen,     Bahnhofsplatz 13,     28195 Bremen

    Es sprechen:

    - Dr. Wiebke Ahrndt, Direktorin des Übersee-Museum Bremens,
    - Marianne M. Raven, Geschäftsführerin von Plan Deutschland,
    - Bürgermeister Dr. Henning Scherf, Präsident des Senats der
        Freien  Hansestadt Bremen.

    Fotos zum Download finden Sie unter www.plan-deutschland.de in der

    Rubrik Aktuelles/Presse-Service.

ots Originaltext: Plan International Deutschland e. V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Plan International Deutschland e. V.
Maren Spöhring
Tel: 040-61 14 01 77
Fax: 040-61 14 01 41,
Mail: maren.spoehring@plan-international.org

Original-Content von: Plan International Deutschland e.V., übermittelt durch news aktuell