PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Maleki Group - Financial Communications mehr verpassen.

16.11.2007 – 12:01

Maleki Group - Financial Communications

Krankenversicherung und Gesundheitssystem in Deutschland Thema einer hochkarätig besetzten Konferenz anlässlich der 10. EURO FINANCE WEEK in Frankfurt

Frankfurt am Main (ots)

- Politik, Versicherungswirtschaft und Makler diskutieren 
     gemeinsam am 22. November im Congress Center Frankfurt
Keine andere Versicherungssparte verlangt allen im 
Vertriebsprozess Beteiligten ein so umfassendes  Sach- und 
Detailverständnis ab, wie die Beratung zur Krankenversicherung. Der 
gesamte Themenkomplex "Versicherungsstandort Deutschland - 
Krankenversicherung in Deutschland im Spannungsfeld von 
EU-Vermittlerrichtlinie und Gesundheitsreform" ist am 22. November 
2007 im Rahmen der 10. EURO FINANCE WEEK Gegenstand einer 
Tageskonferenz, an der Sprecher aus Politik, Wirtschaft und 
Wissenschaft teilnehmen.
U.a. wird Walter Riester über die Rolle des Bürgers zwischen 
Eigenverantwortung und staatlicher Fürsorge sprechen und Dr. Thomas 
Konrad, Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für 
Stoffwechselforschung in Frankfurt a.M., wird über den Widerspruch 
zwischen gesetzlich geregelter Gesundheitspolitik und der 
demographisch-gesellschaftspolitischen Entwicklung aus medizinischer 
Sicht referieren. Die Auswirkungen der durch die 
EU-Vermittlerrichtlinie vorgegebenen juristischen Rahmenbedingungen 
für Versicherungsmakler werden durch Dr. Hans-Georg Jenssen, 
Geschäftsführer des Verbands Deutscher Versicherungsmakler e.V., 
vorgestellt. Im Anschluss übersetzt Claus-Dieter Gorr, 
Geschäftsführer der PremiumCircle Deutschland GmbH, praxisorientiert 
die Informations- und Beratungsverpflichtung auf die 
Leistungskriterien der heutigen PKV-Tarife und visualisiert, wie 
bedarfsgerechter Versicherungsschutz zukunftsorientiert und unter 
Berücksichtigung von langfristiger Eigenverantwortung des 
Verbrauchers realisierbar sein könnte.
In einem abschließenden Vortragsblock mit Podiumsdiskussion 
erörtern die Vorstände privater Kassen und gesetzlicher Verbände 
sowie Staatssekretär Dr. Klaus Theo Schröder aus dem 
Bundesgesundheitsministerium die generellen Herausforderungen der 
Gesundheitspolitik. Die Versicherungswirtschaft ist vertreten durch 
Wiltrud Pekarek, Mitglied des Vorstandes, Verbund Alte Leipziger - 
Hallesche, Dr. Doris Pfeiffer, Vorsitzende des Vorstandes, 
Spitzenverband Bund der Krankenkassen, Gernot Schlösser, Vorsitzender
des Vorstandes, AXA Krankenversicherung AG und Vorsitzender des 
Vorstandes, Deutsche Ärzteversicherung AG sowie Christian Weber, 
Leiter, Wissenschaftliches Institut der PKV, Köln.
Die Veranstaltung ist eine gemeinsame Initiative der Maleki Group 
und der PremiumCircle Deutschland GmbH. Das Konferenzprogramm ist 
unter www.eurofinanceweek.com erhältlich, Presseakkreditierung können
unter www.malekigroup.com vorgenommen werden.

Pressekontakt:

Mark Schiffhauer
Mitglied der Geschäftsleitung
Maleki Group
Wiesenau 1
60323 Frankfurt am Main
Fon +49 (0) 69-97 176 0
Fax +49 (0) 69-97 176 355
info@eurofinanceweek.com

Original-Content von: Maleki Group - Financial Communications, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Maleki Group - Financial Communications
Weitere Storys: Maleki Group - Financial Communications